06.11.2019 - 11:37 Uhr
Rottendorf bei SchmidgadenOberpfalz

Geocaching rund um den Kalvarienberg

Um den Gartenbaunachwuchs in der Natur zu halten ohne, dass sie auf ihr Smartphone verzichten müssen, haben die Verantwortlichen ein Geocaching organisiert - eine Art moderne Schatzsuche. Das kam bei den Kids gut an.

Die Rondorfer Groshupfer stärken sich nach der Geocachingtour am Lagerfeuer mit Stockwürstln.
von Roswitha BöhmProfil

Bei herrlichem Herbstwetter stellten sich 20 „Groshupfer“, ausgestattet mit Handy und GPS, auf dem vorbereiteten Terrain rund um den Kalvarienberg einer GPS-Schnitzeljagd. Mit Feuereifer starteten die Kids ihre Geocaching-Tour. Nach jedem Finden eines Versteckes mussten die Teilnehmer noch ein Rätsel lösen oder sich in einem Geschicklichkeitsspiel beweisen. Für die Kleinsten war eine Schatztruhe versteckt. Nachdem die Tour bewältigt war und auch alle Caches aufgefunden wurden, fachsimpelten die Gartenbau-Kids an einem Lagerfeuer über die Veranstaltung mit ihren unterschiedlichen Herausforderungen. Zwischenzeitlich stärkte man sich mit auf Stecken aufgespießten und über dem Lagerfeuer gebratenen Würstln, Stockbrot und Kartoffeln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.