04.12.2018 - 13:06 Uhr
Rottendorf bei SchmidgadenOberpfalz

Rottendorf leuchtet

Bereits zum elften Mal erstrahlt zur Adventszeit ein ganzes Dorf: „Rottendorf leuchtet“. Da diese Bilderschau nur alle zwei Jahre gezeigt wird und die Nachfrage ungebrochen ist, erwarten Bewohner und Frauenbund zahlreiche Besucher.

Rund 300 beleuchtete Fensterbilder sind in Rottendorf zu bewundern.
von Externer BeitragProfil

Es wurde fleißig an neuen Fensterbildern gebastelt, um Abwechslung in die Bilderschau zu bringen und sie aufs Neue zu beleben. Am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Dezember, erstrahlen die mehr als 300 beleuchteten Motive jeweils von 16.30 bis 21.30 Uhr. Die Aktion animiert zum besinnlichen Spaziergang durch ein festlich geschmücktes Dorf. Zur Stärkung gibt es Bratwurstsemmeln, Bier und Glühwein. In einer Tombola sind viele selbstgebastelte Preise zu gewinnen. Am Samstag gestalten um 18 Uhr in der Dorfmitte vor dem Anwesen Losch/Obermeier die beiden Kirchenchören aus Schmidgaden und Rottendorf ein Adventsprogramm. Die Kinder des GOV zeigen ein Krippenspiel und die Wolfsbacher Moila geben dem Programm eine musikalische Note. Am Sonntag wird am 18 Uhr die Herbergssuche aufgeführt, begleitet vom kleinen Singkreis und Bläsern. Die Herbergssuche beginnt beim Anwesen Stich (Zum Kalvarienberg) und erstreckt sich durch die Dorf- und St.-Andreas-Straße.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.