10.07.2019 - 11:03 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Ab aufs Fahrrad

Am Sonntag, 14. Juli, fällt der Startschuss für eine der beliebtesten Sportveranstaltungen in der Region: die 23. Schirmitzer Radtouristikfahrt. Heuer gibt es einige Änderungen.

Zur 23. Schirmitzer Radtouristikfahrt am Sonntag hofft die Radsportabteilung der SpVgg Schirmitz wieder auf viele Teilnehmer, vor allem auch wie im Vorjahr wieder auf zahlreiche jugendliche Radsportfreunde.
von Norbert DuhrProfil

Die Radsportabteilung der SpVgg hat für die diesjährige Radtouristikfahrt fünf Routen auserkoren. Davon zwei Familientouren mit neuer Streckenführung, und zum ersten Mal auch eine Mountainbike-Tour.

Radsportchef Markus Dobmeier spricht von einem „Muss für alle Fahrradbegeisterten“. Die Sparte lädt Jung und Alt ein, die wunderschönen Touren rund um Schirmitz und durch den Oberpfälzer Wald zu genießen. Von der einfachen Mountainbike-Tour über Familienrouten bis zu anspruchsvollen Rennrad-Strecken ist für jeden etwas dabei. Auch E-Bike-Fahrer sind willkommen. Nach der Radtour lädt der Veranstalter die Sportler zu einem gemütlichen Aufenthalt unter den Kastanienbäumen im Biergarten am Sportheim ein. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten gesorgt.

Ab 6.30 Uhr können sich die Fahrer im Sportheim anmelden und ab 7 Uhr auf die großen Strecken über 77, 121 und 177 Kilometer gehen. Start für die 22- und 39-Kilometer-Familientouren ist um 9 Uhr. Je nach Strecke beträgt die Gebühr acht, sieben, sechs, vier oder drei Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder ab sieben Jahren.

Die längste Tour über 177 Kilometer führt über Pfreimd, Tännesberg, Oberviechtach, Schönsee, Eslarn, Hagendorf, Plößberg, Bärnau, Großkonreuth, Tirschenreuth, Falkenberg, Neustadt und Weiden nach Schirmitz zurück. Die 121-Kilometer-Etappe verläuft nach Pfreimd über Tännesberg, Oberviechtach, Schönsee, Hagendorf, Georgenberg, Floß und Weiden nach Schirmitz. Auf dem 77-Kilometer-Kurs strampeln die Radler über Pfreimd, Tännesberg, Böhmischbruck, Vohenstrauß, Floß und Weiden. Auf dem 39-Kilometer-Parcours lauten die Stationen Rothenstadt, Sperlhammer, Neudorf, Holzhammer, Unterköblitz. Luhe-Wildenau und Pischeldorf.

Die leichter zu bewältigende Familientour über 22 Kilometer erstreckt sich über Rothenstadt, Sperlhammer, Luhe-Wildenau und Pischeldorf. An allen Kontrollstellen gibt es Getränke, Joghurts, Obst, Gebäck und Brotaufstriche. An Start und Ziel besteht Dusch- und Umkleidemöglichkeit. Außerdem ist für Speis und Trank ausreichend gesorgt. Zielschluss ist um 15 Uhr. Die drei teilnehmerstärksten Teams und Kinder bis zum zehnten Lebensjahr werden bei der Siegerehrung auf dem Sportgelände mit Preisen ausgezeichnet. Der Veranstalter hält auch für die teilnehmerstärksten örtlichen Gruppen eine Überraschung bereit.

Auskünfte erteilt Markus Dobmeier, Telefon 0175/8307344. Der Veranstalter bittet die Bevölkerung um Kuchenspenden. Abzugeben am Sonntag ab 6 Uhr im Sportheim.

Das sind die Strecken, die die Teilnehmer an der 23. Schirmitzer Radtouristikfahrt unter die Pedale nehmen können.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.