26.08.2019 - 10:18 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Im Baugebiet "Bachstraße I" regt sich was

Momentan herrscht auf der Baustelle zur Erschließung des Schirmitzer Baugebiets "Bachstraße I" noch Betriebsruhe. Doch schon am kommenden Mittwoch werden dort von der Baufirma Schieder aus Bechtsrieth die Erdarbeiten wieder aufgenommen.

Momentan herrscht noch Betriebsruhe. Doch schon ab kommenden Mittwoch werden im Baugebiet "Bachstraße I" wieder die Bagger rattern.
von Norbert DuhrProfil

In die rund 140 Meter lang geplante Erschließungsstraße im Baugebiet "Bachstraße I" wurde seit dem Baubeginn im Juni bereits der Hauptkanal verlegt. Jetzt werden nach der Wiederaufnahme der Arbeiten die Rohre für die Wasserleitung eingebaut. Außerdem werden dann noch die Kabel der verschiedenen Medien – samt Glasfaser – mit verlegt. Die Gemeinde wird entlang der neuen Erschließungsstraße in das Baugebiet für die Straßenbeleuchtung sechs Brennstellen errichten lassen. Die gesamten Erschließungsmaßnahmen dürften etwa bis Jahresende dauern. Vorhabenträger Alexander Robl aus Weiden will mit seinem Ingenieurbüro in dem Baugebiet "Bachstraße I" sechs Einfamilienhäuser errichten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.