28.11.2019 - 16:29 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Drei neue Diener am Altar

Der Gottesdienst am Christkönigsfest in der Pfarrkirche steht ganz im Zeichen der Ministranten.

Pfarrer Thomas Stohldreier freut sich über drei neue Messdiener Julian Fuchs, Samuel Kuhn und Laurenz Nickl (vorne von links), ehrt neun Ministranten für 5 und 10 Jahre Altardienst und verabschiedet vier Jugendliche nach 9 und 10 Jahren engagierten Einsatz.
von Norbert DuhrProfil

Mit einer großen Schar von 47 Messdienern, darunter drei Neulinge, zog Pfarrer Thomas Stohldreier in das Gotteshaus ein. "Ministrant sein ist ein Stück Glaubensbekenntnis. Die drei Neuen haben gespürt: Gott braucht mich", sagte der Geistliche zu Julian Fuchs, Samuel Kuhn und Laurenz Nickl. Stohldreier freute sich, dass sich diese drei Buben bereit erklärt hätten, Gott am Altar zu dienen. Bei einem Predigtspiel stellten sie mit Oberministrant Johannes Wolf und anderen Minis das Thema "Umweltschutz" in den Vordergrund. Dabei wurde aufgezeigt, dass wir alle auch Verantwortung für die kommenden Generationen haben.

Bei der feierlichen Neuaufnahme segnete der Priester zunächst die Neuen. Dann überreichte er ihnen die ebenfalls gesegneten Plaketten und Ausweise. Franziska Kick, Leopold Wagner, Marie Heigl, Emma Lindner, Helena Dobmeier, Fabian Bodensteiner, Maja Wittmann, Michelle Bauer und Leonie de la Vega wurden für fünf und Franz Kick für zehn Jahre Altardienst mit Urkunden ausgezeichnet. Verabschiedet wurden ebenfalls mit Urkunden Luca Zaruba für neun sowie Lukas Koller, Jonas Steiner und Luisa Kaiser für je zehn Jahre engagierten Dienst am Altar. Im Bild vorne neben Pfarrer Stohldreier die drei neuen Messdiener Julian Fuchs, Samuel Kuhn und Laurenz Nickl (von links) sowie dahinter die geehrten und verabschiedeten Ministranten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.