08.07.2021 - 09:56 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Elias Gallersdörfer gewinnt EM-Schießen der Schirmitzer Jungschützen

Die erfolgreichen Schirmitzer Jungschützen des EM-Schießens.
von Norbert DuhrProfil

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft veranstaltete der Schützenverein "Hubertus" Schirmitz für seine Jungschützen ein EM-Schießen, das bei den Teilnehmern bestens ankam. Sie hatten je fünf Schüsse auf zwei verschiedene Fußball-Scheiben sowie auf eine Scheibe mit dem aktuellen EM-Logo zu absolvieren. Die größte Herausforderung war der kleinste Ball mit gerade zwei Zentimetern Durchmesser. Auch dieser musste auf die Entfernung von zehn Metern perforiert werden.

Allen Sportlern gelangen weit mehr Treffer als der deutschen Nationalmannschaft, an der Spitze Elias Gallersdörfer, der mit 116 Punkten alle anderen Starter hinter sich ließ. Platz zwei erkämpfte sich mit 104 Punkten Valentin Schiesl. Louis Faltenbacher landete auf Rang drei. Sie konnten sich über Pokale mit Urkunden freuen. Aber auch die anderen Jungschützen gingen nicht leer aus, da für alle Süßigkeiten zur Auswahl standen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.