15.07.2019 - 15:32 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Erschließung für Baugebiet gestartet

Im ersten von drei neuen Baugebieten rattern seit einigen Tagen die Bagger. Die Firma Schieder Bau GmbH aus Bechtsrieth hat die Erdarbeiten zur Erschließung des Gebietes "Bachstraße I" in Angriff genommen.

Aufmerksam verfolgen Bürgermeister Ernst Lenk, Vorhabenträger Alexander Robl und Architekt Michael Vogel (von rechts) die derzeitigen Kanalanschlussarbeiten für das neue Baugebiet „Bachstraße I“.
von Norbert DuhrProfil

Der Bebauungsplan hierzu wird in Kürze rechtskräftig. Bald sollten auch im vorgesehenen Baugebiet "Bauerngasse" (Koller Bauträger GmbH) und dann voraussichtlich im Frühjahr 2020 schließlich im neu ausgewiesenen Bebauungsgebiet "Gladiolenweg" die Baufahrzeuge anrollen.

An der rund 140 Meter lang geplanten gemeindlichen Erschließungsstraße im Baugebiet "Bachstraße I" will Vorhabenträger Alexander Robl aus Weiden mit seinem Ingenieurbüro sechs Einfamilienhäuser errichten. Die Baufirma Schieder hat zunächst mit dem Kanalanschluss von der Bachstraße aus in das neue Areal begonnen. Ferner werden auch die Wasserleitungsrohre verlegt sowie die Kabel der verschiedenen Medien samt Glasfaser mit eingebaut. Der Gemeinderat hat für die Straßenbeleuchtung in dem neuen Baugebiet bereits das Aufstellen von sechs Brennstellen beschlossen. Die gesamten Erschließungsmaßnahmen werden etwa sechs Monate in Anspruch nehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.