11.04.2019 - 12:35 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Interesse an Feuerwehr gesunken?

Ist das Interesse der Jugendlichen an der Wehr in Schirmitz gesunken? Vor drei Jahren kamen noch doppelt so viele Kinder zum Jugendwerbetag.

Das Interesse der Jugendlichen ist zwar etwas gesunken, dennoch freut sich Jugendwart Christian Robl (Mitte), dass er zum Jugendwerbetag 6 Buben und Mädchen am Gerätehaus begrüßen kann.
von Norbert DuhrProfil

Vor drei Jahren waren es noch zwölf Kinder, die "heiß" auf die Feuerwehr waren. Diesmal kamen nur sechs Kinder zum Jugendwerbetag. Ist das Interesse an der Wehr gesunken?

Obwohl die großen Erwartungen der Verantwortlichen nicht erfüllt wurden, freute Jugendwart Christian Robl mit Vorsitzendem Andreas Hochwart sowie Kommandant Bernhard Eckert und Carola Adam überdfas Sextett bei. Robl begrüßte die Kinder vor der Fahrzeughalle. Bei der Präsentation im Unterrichtsraum stellte er dann die Arbeit der Jugendfeuerwehrgruppe den Nachwuchskräften Julian Fritz, Alexander Janke, Andreas Zirngibl, Luca Haberberger, Tabea de la Vega und Emily Zötzl vor. Vor dem Gerätehaus erklärten die Führungskräfte den vier Buben und zwei Mädchen Fahrzeuge und technische Geräte sowie die Ausstattung der Aktive. Zunächst demonstrierte die Jugendgruppe einen Löschangriff auf ein brennendes Holzhaus. Andreas Melischko zeigte einen Fettbrand und eine Spraydosenexplosion. Schließlich ein Unfallauto mit einem hydraulichen Rettungsspreizer zerlegt. Zum Schluss gab es für die Buben und Mädchen eine Brotzeit und für die Erwachsenen Kaffee und Kuchen in der Fahrzeughalle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.