Nikolas Kalis holt sich Osterpokal der Schützen in Schirmitz

Schirmitz
14.04.2022 - 11:07 Uhr
Die Gewinner des Osterschießens des Schützenvereins Hubertus Schirmitz.

Der Sieger des Osterschießens des Schützenvereins Hubertus Schirmitz heißt Nikolas Kalis. Er setzte sich mit 139 Punkten gegen alle anderen Starter durch und freute sich über den Gewinn seines ersten Pokals, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause hatte es endlich wieder den Wettbewerb für die Jungschützen gegeben. Die starke Beteiligung von 16 Startern zeigte, wie groß die Freude der Teilnehmer darüber war. 14 Jungschützen mit dem Luftgewehr mussten ihr Können auf die Blumen-, Ostereier- und Glücksscheibe mit Oster- und Hasenmotiven unter Beweis stellen. Für die beiden Schützen unter 10 Jahren standen 20 Schuss mit dem Lichtgewehr auf dem Programm.

Mit nur einem Punkt Vorsprung setzte sich Kalis an die Spitze. Den Ausschlag über Platz 2 und 3, die nach der Vorrunde mit insgesamt 138 Punkten das gleiche Gesamtergebnis vorzuweisen hatten, gab schließlich die Ostereierscheibe. Damit lag Valentin Schiesl (40 Punkte) am Ende vor Elias Gallersdörfer (39). Neben Pokalen erhielten die drei Erstplatzierten sowie Sophia Boganets (Platz 4 mit 136 Punkten) und Timo Balzer (Platz 5 mit 130 Punkten) Urkunden. Organisatorin Monika Robl hatte für alle Teilnehmer Schokohasen, Ostereiern oder Gummibärchen vorbereitet. Ihr großer Dank galt Bettina Robl sowie Kristina und Marco Rottenberg für die Unterstützung bei der Durchführung des Wettbewerbs.

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.