14.07.2019 - 12:14 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Radtouristikfahrt durch drei Landkreise

Zur 23. Radtouristikfahrt (RTF) hat die unsichere Wetterlage der SpVgg-Radsportabteilung am Sonntag eine geringere Teilnehmerzahl als im Vorjahr beschert. Der Himmel zeigte sich zum Start wolkenverhangen. Es blieb zunächst trocken.

Bereits um 7 Uhr früh schickt Radsportchef Markus Dobmeier (rechts) 90 Radsportler auf die drei großen Strecken über 177, 121 und 77 Kilometer und wünscht ihnen unfallfreie Fahrt.
von Norbert DuhrProfil

Bereits ab 6 Uhr früh trafen die Radsportler aus allen Himmelsrichtungen am Sportgelände der SpVgg Schirmitz ein. Sie meldeten sich zunächst im Sportheim zur Radtour an und nahmen ihre Startnummern in Empfang. Radsport- und Organisationschef Markus Dobmeier hatte mit seinem Helferteam alles sorgfältig vorbereitet. Auf den Wegstrecken waren diesmal neue Richtungspfeile angebracht. Auch eine neue Mountainbikeroute wurde angeboten.

Um 7 Uhr gab Dobmeier das Startzeichen für bereits 90 ambitionierte Radler und schickte sie auf die drei großen Touren über 177, 121 und 77 Kilometer durch den Oberpfälzer Wald zwischen Oberviechtach und Großkonreuth. Auch Altbürgermeister Karl Balk trat dabei in die Pedale und ging auf den 77-Kilometer-Rundkurs. Die Strecken führten durch drei Landkreise. Um 9 Uhr folgte der Start zahlreicher Familien mit Kindern zu den Touren über 22 und 39 Kilometer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.