24.02.2019 - 12:03 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Schirmitz kann Fasching auch ohne Garde-Auftritt

Die Mehrzweckhalle tobt. Die Fußballer der SpVgg stellen wieder einen Sportlerball auf die Beine, der es in sich hat.

Es ist schon fast keine Besonderheit mehr, dass man schnell sein muss, um an Karten für den Sportlerball zu kommen. Auch in diesem Jahr war der Sportlerball wieder vorab ausverkauft, auf die Abendkasse konnte man auch nicht hoffen. Am Samstagabend tobte wieder die Mehrzweckhalle. Die Fußballer der SpVgg stellten wieder einen Sportlerball auf die Beine, der es in sich hatte. Faschingsbegeisterte kamen in Strömen. Die ideale Musikkapelle waren dabei wie auch schon in den letzten Jahren die Partyband Surprise aus Neuenmarkt, die die Halle zum Kochen gebracht hat. Die Tanzfläche war durchgehend voll besetzt, sogar in den Pausen. Körperkontakt durfte man nicht scheuen, aber die Stimmung war es wert. Rechtzeitiges Erscheinen lohnte sich, denn direkt in der ersten Stunde nach Einlass gab es eine Happy Hour mit 1,50€ Getränkepreis. Als nötige Zwischenstärkung gab es ab Mitternacht Weißwürste, das klassisch bayerische Traditionsfrühstück. Wen vorab bereits der Hunger gepackt hatte, musste dank Snacks jedoch auch nicht verhungern. Besonders rentabel war eine außergewöhnliche Maskierung. Die besten zehn Gruppen- und Einzelmaskierungen mit jeweils einem von zehn Getränkegutscheinen für die Bar prämiert. Schirmitz kann Fasching, auch ganz ohne Auftritte einer Garde. Fazit: Nächstes Jahr bitte genauso wieder.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.