21.02.2020 - 09:57 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Zauberer holt sich Faschingspokal

16 zum Teil bunt maskierte Jugendliche beteiligten sich am Faschingsschießen des Schützenvereins „Hubertus“. Glück und Können waren erforderlich, um einen Pokal zu gewinnen.

16 Jugendliche des Schützenvereins „Hubertus“ haben Spaß beim Faschingsschießen. Gesamtsieger wurde „Zauberer“ Timo Balzer (vorne, Dritter von links).
von Norbert DuhrProfil

Jugendleiterin Monika Robl hatte den Wettbewerb und die Süßigkeiten für alle Teilnehmer vorbereitet. Beim Schießen im Zehntelringmodus sowie auf die Clown- und die Kästchenscheibe mit Faschingsmotiven galt es, möglichst viele Punkte zu erreichen. Die Jüngeren hatten die Möglichkeit, mit dem Lichtgewehr zu starten. Sportleiterin Bettina Robl war für den Ablauf verantwortlich. Sie erhielt Unterstützung durch Theresa Reil und Schützenmeister Josef Robl.

Besonders freuten sich Timo Balzer (123 Punkte) und Lorena Zabeli (112) über ihren ersten Pokalgewinn. Balzers fantasievolle Verkleidung als Zauberer hat sicher zu seinem Gesamtsieg beigetragen. Der Zweitplatzierte Elias Gallersdörfer erreichte 115 Zähler. Noah Gallersdörfer, Valentin Schiesl und Maximilian Heigl erhielten für ihre Leistungen Urkunden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.