19.11.2019 - 11:48 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Zusammenhalt als Stärke

Der AH-Fußball bei der SpVgg ist gefestigt und macht den Akteuren noch viel Spaß. Das Team von Spartenleiter Oliver Boehm bildet eine stabile Mannschaft und gewinnt in der abgelaufenen Saison acht Spiele in Serie.

Bei der Saisonabschlussfeier der Alten Herren der SpVgg Schirmitz gibt es für Spieler, Funktionäre und Helfer Blumen, Urkunden und Geschenke. AH-Chef Oliver Boehm (links) wird für 200 Spiele ausgezeichnet.
von Norbert DuhrProfil

53 Personen waren zum Saisonabschluss ins Sportheim gekommen. Boehm legte aufgrund eines großen und stabilen Kaders eine stolze Bilanz vor. Die AH errang mit 33 eingesetzten Aktiven in 15 Spielen acht Siege. Nur viermal musste man die Punkte teilen und nur dreimal zog man den Kürzeren. Die AH gewann den ADAC-Cup und wir mussten kein Spiel absagen." Das Torverhältnis von 56:34 Treffern offenbarte eine starke Offensive und eine teilweise anfällige Defensive.

Erfreulich nannte er die drei Neuzugänge Heiko Fischer, Hubert Hammer und Norbert Bauer. "Es fühlt sich richtig gut an, auch bei den Alten Herren noch Zuwachs zu bekommen." Er bedauerte aber den Langzeitverletzten Florian. Den Trainingsbesuch bezeichnete der AH-Leiter als sehr erfreulich. Im Schnitt kamen 12 bis 18 Spieler.

Die meisten Einsätze hatten Felix Koller (14) sowie Jürgen Reich, Thorsten Haid und Thomas Fuchs (je 13). Torschützenkönig mit 13 Treffern wurde Turan Bafra. Sein Lohn: ein 5-Liter-Zoiglbierfass. 10 Mal traf Thorsten Haid. Spartenleiter Boehm wurde für 200 Spiele in der AH mit Urkunde und Weinpräsent geehrt. Für besondere Arbeitsdienste erhielt auch Jürgen Reich eine Anerkennung. Ein Dank für ihre Einsätze wurde den Schiedsrichtern Markus Hägler, Wolfgang Birner und Jürgen Renner sowie für besondere Unterstützung Evi und Thomas Lindner, Sportleiter Thomas Fuchs sowie Horst und Sigrid Platzer zuteil.

Für die neue Saison sind 18 Spieltermine vereinbart. "Personell sehe ich uns gut gerüstet, denn der Zusammenhalt ist unsere große Stärke", stellte Boehm heraus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.