18.06.2021 - 10:21 Uhr
SchlammersdorfOberpfalz

KLJB Schlammersdorf unterstützt Kinderkrebshilfe

Dass man auch mit Altpapier Gutes tun kann, das zeigt sich bei der Spendenübergabe der KLJB Schlammersdorf. Freuen darf sich die Kinderkrebshilfe.

Mit 1000 Euro unterstützt die KLJB Schlammersdorf die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz-Nord e. V. Vorsitzender Herbert Putzer (Zweiter von links) nimmt die Spende von Oliver Schneider, Saskia Distler und Lukas Heindl entgegen. Von links: Monika Pregler (Dekohäusl), Herbert Putzer, Oliver Schneider, Saskia Distler und Lukas Heindl
von C. & W. RupprechtProfil

Auf Vermittlung von Monika Pregler fand am Dekohäusl in Kemnath die Spendenübergabe der KLJB Schlammersdorf an die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz-Nord e. V. statt. Vorsitzender Herbert Putzer kam nach Kemnath,l um die Spende entgegen zu nehmen. Die KLJB Schlammersdorf führt mit etwa 20 Helfern zweimal jährlich eine Altpapiersammlung durch. Der Erlös aus dem Verkauf des Altpapiers wird dann gespendet. In diesem Jahr ging eine Spende von 1000 Euro an die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz-Nord e. V.

Mit großer Freude nahm Putzer die Spende entgegen und bedankte sich bei den jungen Leuten. Die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz-Nord e. V. unterstützt derzeit etwa 160 Familien, darunter auch ein schwerkrankes Kind im Westen des Landkreises Neustadt/WN. 2020 wurden 251.000 Euro an krebskranke Kinder und ihre Familien weitergegeben. Das Engagement der Kinderkrebshilfe beginne da, wo die Unterstützung der Krankenkasse ende, führte Putzer aus. Aber die Hilfe beschränke sich nicht nur auf Finanzielles. Es werde zum Beispiel auch der Erfahrungsaustausch unter den Familien gefördert.

Ein großes Dankeschön richtete Putzer auch an Monika Pregler. Das Dekohäusl sei mittlerweile quasi eine Außenstelle der Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz-Nord, freute sich Putzer. Auch Monika Pregler bedankte sich bei den Spendern und richtete gleichzeitig ein "Vergelt´s Gott" an alle, die bei ihr zum Teil auch einfach spontan vorbeikommen und eine Spende für die Kinderkrebshilfe abgeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.