05.04.2021 - 10:42 Uhr
SchlammersdorfOberpfalz

Ostern in der Kindertagesstätte St. Michael in Schlammersdorf

In den Tagen vor Ostern standen auch in der Kindertagesstätte St. Michael in Schlammersdorf die Vorbereitung auf das Fest der Auferstehung Christi im Mittelpunkt.

Nach der „Kett-Methode“ wird in der Kindertagesstätte St. Michael in Schlammersdorf den Mädchen und Buben die Ostergeschichte nahe gebracht. Und natürlich wird ein Osternest gesucht. Maja und Julian freuen sich über die entdeckten Überraschungen.
von Gerhard LöcklerProfil

Dem Personal lag es dabei am Herzen, mit den Kleinen die traditionelle Ostergeschichte spielerisch zu erarbeiten. Hierbei bediente es sich auch des Legens von Bodenbildern, die nach der religionspädagogischen Methode nach Franz Kett den Kindern die Ereignisse nahe brachten.

Natürlich durfte für die Mädchen und Buben aber auch die Nestsuche nicht fehlen, und eine Ostereierjagd stand ebenfalls auf dem Programm. Nachdem heuer bisher nicht alle Kinder den Hort besuchen können, stellte das Erziehungspersonal für die fehlenden Kleinen ein Osternest zusammen, das dann im Kindergarten abgeholt werden konnte. Auf der Kita-Webseite wurde zudem eine Sprachnachricht des Osterhasen veröffentlicht, in der die Mädchen und Buben eingeladen wurden, ihr persönliches Nest abzuholen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.