31.03.2020 - 14:01 Uhr
SchlammersdorfOberpfalz

Stricken, Spaziergänge, Gartenarbeit

Gut gelaunt feiert Franziska Bößl ihren 80. Geburtstag. Zu den Gratulanten zählen auch Renate Thaller für die Pfarrei und Bürgermeister Gerhard Löckler für die Gemeinde.

Franziska Bößl.
von Gerhard LöcklerProfil

Geboren wurde Franziska Bößl 1940 in Hütten bei Grafenwöhr als Tochter des Landwirtsehepaares Josefa und Adam Melchner. Die Eltern übernahmen später einen Hof in Moos, wo Bößl mit drei Geschwistern aufwuchs.

Nach dem Besuch der Volksschule in Schlammersdorf verdiente sie in einer Handschuhfabrik in Kirchenthumbach ihr erstes Geld. 1963 schloss sie mit Georg Bößl den Bund der Ehe und zog in das in Moos gebaute Haus. Der Ehemann verstarb bereits 1975, und Franziska Bößl musste sich von da an alleine um die drei Töchter kümmern. Inzwischen kann sie sich an sechs Enkeln und vier Urenkelkindern erfreuen.

Bei der Geburtstagsfeier, die noch vor den Ausgangsbeschränkungen über die Bühne ging, gab es eine große Überraschung: Der Spielmannszug aus Erbendorf, in dem zwei Enkel mitspielen, maschierte auf und ließ die Jubilarin lautstark hochleben.

Franziska Bößl freut sich nun auf wärmere Temperaturen, um wieder ihren geliebten Garten zu bestellen. Fit hält sie sich durch regelmäßige Spaziergänge, wenn das Wetter schlecht ist, greift sie zu den Stricknadeln. Ihre Arbeiten finden in der Familie immer Abnehmer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.