20 Kinder und Erwachsene aus Schmidgaden legen Sportabzeichen erfolgreich ab

Schmidgaden
25.01.2023 - 11:57 Uhr
Insgesamt 20 Teilnehmer dürfen sich über ihr Sportabzeichen freuen.

Nach zwei Jahren Coronapause wurde im Sommer 2022 unter der Leitung von Karl und Marianne Schimmer in Schmidgaden wieder für das Deutsche Sportabzeichen trainiert. Die Abnahme erfolgte am 11. August 2022 im Rahmen des „Ferienprogramms der Gemeinde Schmidgaden“. 20 Kinder erfüllten die Bedingungen für die vier Leichtathletikdisziplinen: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination. Den erforderlichen Schwimmnachweis konnten dann zwölf Kinder nachweisen. Im Laufe des Herbstes erbrachten noch fünf Erwachsene und weitere drei Kinder die geforderten Leistungen, so dass insgesamt 20 Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze vom Bayerischen Landes-Sportverband Oberpfalz ausgestellt wurden. Das Alter der Teilnehmer reichte von knapp sechs Jahre bis 73 Jahre. Im Rahmen einer kleinen Feier wurden in der Mittelschulturnhalle durch die Übungsleiter Karl und Marianne Schimmer die Abzeichen mit Urkunden an die stolzen Teilnehmer überreicht. Ein Vertreter der Vorstandschaft des 1. FC Schmidgaden brachte seine Anerkennung zum Ausdruck und unterstrich den Einsatz und Leistungswillen aller Teilnehmer. Er dankte den Sportlern sowie den Übungsleitern für das gezeigte Engagement. Wie er weiter ausführte, sei das Ablegen des Sportabzeichens eine Herausforderung an Geist und Körper und vermittelt Freude über die sportliche Leistung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.