13.11.2019 - 15:15 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Mit Familie und Freunden gefeiert

Am wohl närrischsten Tag des Jahres, dem 11. November, hat Josef Deichl seinen 80. Geburtstag gefeiert. Dies tat er mit seiner Familie, Freunden und Vertreter der Vereine.

Der Jubilar (Fünfter von rechts) im Kreis der Gratulanten.
von Richard AltmannProfil

Josef Deichl wurde am 11. November 1939 in Schmidgaden geboren, seine Eltern waren Walburga Deichl und Anton Deichl. Gemeinsam mit zwei Geschwistern wuchs er auf dem elterlichen Anwesen dem Schabierlerhof auf. Bereits im Jahre 1948 verstarb sein Vater. Er besuchte acht Jahre die Volksschule in Schmidgaden und drei Jahre die Landwirtschaftsschule in Nabburg. Bis zu seinem 18. Lebensjahr arbeitete Deichl bei seiner Mutter auf dem Hof und im Sägewerk Vierbruckmühle. Im Jahre 1957 wechselte er zur Firma Buchtal GmbH, und war dort bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1996 tätig. Als der Jubilar noch die Landwirtschaft betrieb, war er Rinderzüchter. Dafür wurde er sogar ausgezeichnet. Nach der Aufgabe der Landwirtschaft widmete er sich der Taubenzucht. Mit seinen Luchstauben konnte Deichl drei Mal Deutscher Meister und zwei Mal Europameister werden. Er war auch ein leidenschaftlicher Sänger: So gehörte er von 1970 bis 1985 dem Buchtalchor an und von 1985 bis 1998 dem Kirchenchor Schmidgaden. Der 80-Jährige machte auch Volksmusik mit den "Louhummelbrummer". Für die Kirchenverwaltung Schmidgaden war er 12 Jahre lang Mitglied. Von 1972 bis 1990 war er in der Vorstandschaft der Flurbereinigung Schmidgaden. Deichl ist Mitglied beim 1. FC Schmidgaden, dem Gartenbauverein Schmidgaden, der Feuerwehr Schmidgaden und dem Geflügelzuchtverein Pfreimd. Deren Vertreter ließen es sich nicht nehmen zu gratulieren. Aber neben seinem öffentlichen Engagement steht seine Familie ganz oben: So ist er seit 1963 mit seiner Frau Aloisia verheiratet. Aus der gemeinsamen Ehe gingen fünf Kinder, elf Enkel und ein Urenkel hervor. Für die Pfarrgemeinde Schmidgaden gratulierten Pfarrvikar Pater Robert und Pfarrgemeinderat Martin Bauer. Die Grüße der Gemeinde überbrachte der Sohn des Jubilars, Bürgermeister Josef Deichl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.