19.10.2019 - 12:44 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Großkontrolle auf der A 6

Das Verkehrssicherheitsprogramm 2020 „Bayern mobil - sicher ans Ziel“ steht nicht nur auf dem Papier. Die Verkehrspolizei Amberg setzt zu einer Großkontrolle auf der A 6 an.

Die Polizei kontrollierte am Autobahn-Parkplatz Stocker Holz.

Am Freitag, 18. Oktober, zwischen 17 und 22 Uhr waren Beamte der Verkehrspolizei Amberg mit Unterstützung von Diensthundeführern, Beamte der Bereitschaftspolizei und der Grenzpolizeiinspektion Waidhaus, tschechische Polizeibeamte und Zollkräfte am Parkplatz Stocker Holz in Fahrtrichtung Nürnberg im Einsatz. Mit Unterstützung der Autobahnmeisterei Lauterhofen und dem THW Nabburg wurde die Autobahn komplett gesperrt, der Verkehr durch den Parkplatz geleitet und dort selektiert.

Laut einer Mitteilung der Verkehrspolizei wurden insgesamt 26 Autos, 64 Lkw und Kastenwagen sowie 11 Busse kontrolliert. Hierbei wurden 351 Personen überprüft.

Bei den Kontrollen wurden vier Straftaten (zwei Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz, ein Vergehen gegen das Markengesetz, eine Urkundenfälschung) festgestellt. Außerdem wurden noch 16 Ordnungswidrigkeiten geahndet, darunter eine Drogenfahrt.

Sieben Mal musste die Weiterfahrt unterbunden werden. "Während der Kontrolle kam es zu keinem Rückstau auf der A 6", heißt es im Pressebericht der VPI.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.