16.12.2018 - 18:45 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Ein leuchtendes Dorf

Weihnachtsfreude verbreiten: In Rottendorf geschieht dies auf ganz besondere Art und Weise.

Zwei Tage lang waren die Rottendorfer Fensterbilder zu bewundern
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Im zweijährigen Rhythmus gestalten die Bewohner Fensterbilder mit religiösen, kindlich-naiven oder Landschaftsmotiven. Die Initiative dazu ging vom Frauenbund aus. Am Samstag und Sonntag hatte sich Rottendorf für die vielen Besucher wieder „in Schale“ geworfen. Im Dorf und in den Siedlungsbereichen waren annähernd 400 Bilder zu besichtigen. Ein Begleitprogramm mit Krippenspiel, Herbergssuche, Tombola und wärmendem Glühwein rundete die Aktion „Rottendorf leuchtet“ ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.