28.01.2020 - 09:45 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Quadrus: Hoher Schaden durch Schwelbrand

Brand bei der Firma Quadrus in Schmidgaden: Der Schaden ist erheblich. Die Polizeiinspektion Nabburg beziffert ihn auf etwa 100 000 Euro.

Mit vereinten Kräften gelang es den Feuerwehrleuten, den Brand unter Kontrolle zu bringen.
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Der Brand in dem an der Inzendorfer Straße angesiedeltem metallverarbeitenden Unternehmen brach am Montag gegen 17.40 Uhr in einer der Produktionshallen aus.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entzündete sich durch einen technischen Defekt der Funkenabtrenner einer Absaugungsanlage, sodass sich im Staubbehälter der Anlage ein Schwelbrand entwickelte. Die heiße Filteranlage wurde sofort ins Freie gezogen. Zur Brandbekämpfung waren die umliegenden Feuerwehren im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.