19.08.2019 - 17:38 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

In Rottendorf beliebt

Besondere Wertschätzung erfährt Pater Charles Porimattathil bei seiner Verabschiedung von der Pfarrei Rottendorf. Der Geistliche wechselt nach zwei Jahren in der Pfarreiengemeinschaft Schmidgaden-Rottendorf nach Wiesau und Falkenberg.

Pater Charles wurde von den Ministranten, Kirchenpfleger Karlheinz Hofmann (rechts) und Pfarrgemeinderatssprecher Werner Schönberger (links) verabschiedet.
von Externer BeitragProfil

Besondere Wertschätzung erfährt Pater Charles Porimattathil bei seiner Verabschiedung von den Gläubigen von der Pfarrei Rottendorf. Der Geistliche wechselt nach zwei Jahren in der Pfarreiengemeinschaft Schmidgaden-Rottendorf nach Wiesau und Falkenberg. Pfarrgemeinderatssprecher Werner Schönberger betonte, dass Pater Charles sich in besonderer Weise um die Ministranten, die Familien und die Jugend bemühte und die Vorbereitung der Erstkommunion in vorbildlicher Weise begleitete. Zusammen mit Kirchenpfleger Karlheinz Hofmann überreichte Schönberger einen Geldbetrag zur Unterstützung des Schulprojektes in Nord-Indien, eine Andreas-Medaille und ein Foto von der Rottendorfer Kirche. Pater Charles bedankte sich für die freundliche Aufnahme und berichtete zum Schluss in heiterer Form von seinen Oberpfälzer Sprachkenntnissen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.