31.10.2018 - 13:44 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Ungeschlagen auf den Bahnen

Drei Siege in drei Spielen: Hinter den Kegelmannschaften des SKC Schmidgaden liegt ein erfolgreicher Spieltag.

Die erste Mannschaft reiste zum Derby nach Bergham. Nach spannendem Spielverlauf gewann der SKC mit 5188:5214 Holz. Es kegelten Tobias Braun 812:866, Robert Kraus 904:897, Stefan Piehler 839:840, Carina Piehler 857:864, Christoph Ries 907:801 und Marie Gradl 895:920. Zur „Zweiten“ kamen die Nachbarn vom TV 1880 Nabburg. Nach einem spannenden Spiel konnte sich der SKC durchsetzen. Zum Schluss hieß es 2485:2462 Holz. Es kegelten Christian Birner 419:389, Florian Köppl 440:421, Carolin Merkl 401:398, Johannes Ries 401:407, Andreas Flierl 414:432 und Josef Piehler 410:415. Die dritte Mannschaft fuhr zum 1. FC Neunburg vorm Wald I. Auch die „Dritte“ konnte mit 2222:2297 Holz einen Sieg mit nach Hause nehmen. Es kegelten Alois Merkl 374:327, Christian Meier 385:398, Gerhard Müller 405:385, Georg Meier 351:348, Hubert Meier 392:378 und Johannes Prifling 390:386. Am Wochenende muss nur die zweite Mannschaft ran: Sie spielt am 3. November um 17 Uhr gegen den FC Bergham III.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.