09.09.2018 - 20:31 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Wohnmobil verursacht Unfall

Der Fahrer eines Wohnmobils übersieht beim Überholen auf der A6 bei Schmidgaden (Kreis Schwandorf) einen Mercedes auf der linken Spur.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Ein 61-Jähriger aus dem Nordharz befuhr am Freitagnachmittag mit seinem Wohnmobil die A 6. Da er einen vor ihm fahrenden Lkw überholten wollte, wechselte er auf die linke Fahrspur. Dabei hat er offensichtlich übersehen, dass von hinten eine weiße Mercedes- E-Klasse kam, welche von einem 59-Jährigen aus Winnenden gesteuert wurde. Dieser Wagen konnte trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem Wohnmobil nicht mehr vermeiden. Im weiteren Verlauf wurde der Mercedes nach rechts geschleudert und beschädigte dort 15 Leitplankenfelder. Der Fahrer des Mercedes blieb unverletzt, der Fahrer des Wohnmobils kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Amberg. Während der Mercedes nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste, blieb das beteiligte Wohnmobil fahrbereit. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf ungefähr 26.000 Euro geschätzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp