11.02.2019 - 16:49 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Zentrale Anlaufstelle

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Brudersdorfer Gruppe hat die Zuständigkeit für die Wartung und den Unterhalt des Rohrnetzes und der Verbandsanlagen an die Gemeinde Schmidgaden übertragen.

Der Zweckverband übergibt die technische Leitung an die Gemeinde Schmidgaden. Das Bild zeigt von links Bürgermeister Josef Deichl (Schmidgaden), Bauhofleiter Markus Ries, Bürgermeister Armin Schärtl (Nabburg), den Geschäftsführer des Zweckverbandes, Hans Werner und Bürgermeister Josef Reindl (Schnaittenbach).
von Richard AltmannProfil

Seit dem Ausscheiden des letzten Wasserwartes wurden die jeweiligen Arbeiten von der Stadt Schnaittenbach, der Stadt Nabburg und der Gemeinde Schmidgaden in ihrem jeweiligen Verbandsgebiet selbst erledigt und auftretende Rohrbrüche repariert. Der Bauhof der Gemeinde Schmidgaden ist ab 1. März 2019 für das gesamte Wasserleitungsnetz und die Anlagen der Brudersdorfer Gruppe zuständig.

Die Gemeinde Schmidgaden hat im Vorfeld die personellen und ausstattungstechnischen Weichenstellungen getroffen, um die Wasserversorgung der Bürger gewährleisten zu können.

Nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Wasserwart und dem Ankauf eines Einsatzfahrzeuges für die Wasserversorgung ist Bauhofleiter Markus Ries ab sofort der zuständige Ansprechpartner im Zweckverbandsbereich für Neuanschlüsse, Rohrbrüche und sonstige Versorgungsstörungen. Markus Ries ist zu erreichen unter Telefon 01 51 / 23 30 01 58, oder 09 345 /5 027 125 .

Die offizielle Übergabe erfolgte im Bauhof Schmidgaden in Anwesenheit von Zweckverbandsvorsitzenden und Bürgermeister der Stadt Nabburg, Armin Schärtl, des stellvertretenden Vorsitzenden, Bürgermeister, Josef Deichl aus Schmidgaden, dem Bürgermeister der Stadt Schnaittenbach, Josef Reindl, sowie des Geschäftsführers des Wasserzweckverbandes, Hans Werner.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.