26.07.2020 - 13:21 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Kleintransporter prallt bei Schmidmühlen gegen Brückengeländer

Erheblicher Schaden entstand bei einem Verkehrsunfall in Schmidmühlen. Dabei schleuderte ein Kleintransporter in das Brückengeländer der Vils. Zwei Personen verletzten sich dabei leicht.

Erheblicher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall in Schmidmühlen. Dabei schleuderte ein Kleintransporter in das Brückengeländer der Vils.
von Autor POPProfil

Zwei leicht verletzte Personen sowie erheblicher Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag in Schmidmühlen. Aus letztlich noch nicht geklärter Ursache kollidierte ein Kleintransporter aus Richtung Amberg kommend mit einem Personenkraftwagen, der von der Hohenburger Straße (Staatsstraße 2235) in die Amberger Straße (Staatsstraße 2165) einbiegen wollte. Durch den Zusammenprall schleuderte der Kleintransporter im Bereich der Amberger Straße und prallte schließlich in das Brückengeländer der Vils, heißt es im Polizeibericht. Dieses verhinderte schließlich Schlimmeres. Um 15.21 Uhr wurden die Feuerwehr Schmidmühlen sowie die First Responder der Feuerwehr Schmidmühlen alarmiert, um sich um die Verletzten und die Verkehrsregelung zu kümmern. Etwa eine Stunde dauerten die Bergungsarbeiten und die damit verbundenen Behinderungen im Bereich der Kreuzung. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen sowie am Brückengeländer wurde vor Ort auf etwa 12 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Schmidmühlen war mit allen drei Fahrzeugen sowie zwölf Feuerwehrdienstleistenden vor Ort.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.