13.02.2019 - 15:02 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Senioren feierten Fasching

Seniorenfasching der Pfarrei Schmidmühlen

Das Organisationsteam erfreute die Senioren mit vielen gelungenen Einlagen
von Johann BauerProfil

Die Pfarrei hatte seine Senioren zum Seniorenfasching in das Pfarrheim eingeladen. Dabei herrschte Frohsinn und Heiterkeit. Das Organisationsteam unter der Leitung von Frau Marianne Fleischmann hatte sich wieder vieles einfallen lassen, um mit den Senioren einen kurzweiligen Nachmittag zu verbringen. Das Pfarrheim war bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Werner Sulzer gab es Kaffee und Schmalzgebäck. Elisabeth Schönberger trug das Gedicht über die Faschingszeit vor, ehe der Seniorenchor in Aktion trat. Nach der Melodie von „Lustig ist das Zigeunerleben“ sangen alle Senioren nach einem ausgeteilten Liedtext „Lustig ist das Seniorenleben“ unter der Begleitung von Johann Bauer auf dem Akkordeon. Bei dem Text wollten alle Senioren noch was Tolles erleben, Singen, lachen und fröhlich sein. In dem Sketch „Der Schmidmühlner Notstand“, erzählte das Organisationsteam über eine Familie die mit dem Fahrrad unterwegs nach Schmidmühlen kam und leider keine Gaststätte mehr in Schmidmühlen zur Stärkung geöffnet war, sogar keine Eisdiele ist geöffnet. Für das leibliche Wohl der Senioren war mit Wein und Salzstangerl inzwischen gesorgt. Zwischen den lustigen Einlagen spielte Johann Bauer auf dem Akkordeon zur Unterhaltung der „lustigen Senioren“. Inzwischen hatte sich das Organisationsteam umgezogen und unterhielt mit dem Sketch „In Schmidmühlner Hochzeitsstodl“. Eine Hochzeitsgesellschaft mit Bürgermeister, ein emsiger Ministrant, eine vornehme Tante und das Brautpaar betrat laut sprechend und gestikulierend den Saal. Die Lacher und abschließender Applaus war der Dank für die sehr gelungene Einlage. Für alle Senioren gab es dann gab es dann das bestellte Essen der Hochzeitsgesellschaft mit „Fleischküchl und Erdäpfelsalat“. Viel zu schnell verging mal wieder der kurzweilige Nachmittag und es hat allen Besuchern sehr viel Spaß und Freude gemacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.