18.05.2020 - 13:44 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Straße frei gegeben: Im Wohnbaugebiet Ledererhang in Schmidmühlen kann gebaut werden

Die Erschließungsstraße Ledererhang ist abgenommen und damit frei befahrbar.

Die Straße im neuen Wohnbaugebiet Ledererhang ist ab sofort für den Verkehr freigegeben. Bürgermeister Peter Braun (Dritter von links) nimmt zusammen mit den Bauhofmitarbeitern die Trasse ab.
von Paul BöhmProfil

Die Trasse durch die Siedlung wurde nun offiziell von der Firma Seebauer aus Schwarzhofen und dem Vertreter des Ingenieurbüros Petter aus Neumarkt an Bürgermeister Peter Braun und die Bauhofmitarbeiter übergeben.

Die Bauarbeiten für die 250 Meter lange Straße waren im vergangenen Jahr gut vorangekommen, so dass noch im Dezember 2019 die erste Teerdecke aufgebracht werden konnte. In den vergangenen Tagen wurde die Tragdeckschicht eingebaut und wurden kleinere Restarbeiten erledigt.

Das neue Wohnbaugebiet kann damit entstehen. Die Asphaltfläche beträgt 1250 Quadratmeter, die fünf Meter breite Straße ist 250 Meter lang. Etwa 600 Quadratmeter Pflaster wurden für den Gehweg, Parkbuchten und im Kreuzungsbereich verlegt. Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahme liegen bei etwa 800 000 Euro. Die Kosten für die Straßenbeleuchtung belaufen sich auf etwa 20 000 Euro. „Nach dieser Freigabe kann sofort mit einem Hausbau begonnen werden“, freut sich Bürgermeister Peter Braun für die Bauwilligen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.