28.07.2020 - 15:53 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Noch heuer Sanierung der St.-Vitus-Brücke in Schnaittenbach

Wenn alles nach Plan verläuft, dann kann die Sanierung der St.-Vitus-Brücke in Schnaittenbach am Montag, 7. September, beginnen. Fertiggestellt sein soll das Bauwerk dann am Freitag, 30. Oktober.

Noch heuer soll die Sanierung der St.-Vitus-Brücke in Schnaittenbach abgeschlossen werden.
von Klaus HöglProfil

Der Stadtrat ermächtigte in seiner Sitzung die Verwaltung, nach der Ausschreibung den Sanierungsauftrag an den wirtschaftlich günstigen Anbieter zu vergeben. Die geschätzten Baukosten belaufen sich auf 65 000 Euro. Eine Überschreitung von 10 bis 15 Prozent bis zu einer Auftragssumme zwischen 71 500 und 75 000 Euro darf die Verwaltung akzeptieren.

Gemäß den Vereinbarungen zwischen der katholischen Kirchenverwaltung St. Vitus Schnaittenbach beziehungsweise der katholischen Kirchenstiftung St. Margareta Kemnath mit der Stadt bedarf der jährliche Haushaltsplan einschließlich der Festsetzungen der Beiträge und des Stellenplanes für die Kindertageseinrichtungen St. Maria und St. Margareta der Zustimmung der Kommune. Für die beiden Haushaltspläne erteilte das Gremium seine Genehmigung.

Grüner Kranz für den heiligen Vitus

In Zusammenhang mit der Dorferneuerung Kemnath vergab der Stadtrat den Auftrag für die Absturzsicherung am barrierefreien Zugang zum Schützenheim Kemnath im Zuge der Sanierung des Vereinsheims. Die bisherige provisorische Absicherung durch einen Bauzaun soll durch eine Metallkonstruktion ersetzt werden. Der Auftrag dafür ging an die Firma Schönberger Metallbau in Hainstetten zum Preis von 13 941 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.