29.09.2020 - 15:23 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Wie auf der Rennstrecke überholt

Mit gefährlichen Überholmanövern gefährdete ein junger Autofahrer mehrere andere Verkehrsteilnehmer. Ein aufmerksamer Polizist notierte sich sein Kennzeichen.

Die Polizeiinspektion Amberg konnte einen Kolonnenspringer ermitteln.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Bereits am Mittwochmorgen überholte ein leistungsstarker blauer Audi S3 gegen 6.30 Uhr verkehrswidrig auf der B 14 in Richtung Wernberg mehrere Fahrzeuge. Kurz nach dem Ortsausgang Schnaittenbach bis zur Abzweigung in das Industriegebiet Rohrweiher scherte der Wagen aus einer Autokolonne aus, überholte zwei Fahrzeuge über eine Sperrfläche hinweg und lenkte nach einem harten Bremsmanöver kurz ein, um anschließend das letzte Auto zu passieren. Danach beschleunigte der junge Fahrer und setzte mit überhöhter Geschwindigkeit seine Fahrt fort.

Ein Polizeibeamter, der sich auf dem Weg zum Dienst befand, zeigte das Verhalten des Kolonnenspringers nun an. Die Polizeiinspektion Amberg sucht nun die weiteren Autofahrer, die bei diesem unzulässigen Überholmanöver möglicherweise beeinträchtigt wurden oder zu diesem Vorfall Angaben machen können.

Mehr Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Jan Wagner

Das hier genannte "Industriegebiet Rohrweiher" heißt richtigerweise "Gewerbegebiet am Scherhübel". Nur für die redaktionelle Richtigkeit.

30.09.2020