12.07.2018 - 11:15 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

In Sachen Musik, Tanz, Theater top

Musik, Tanz, Theater und Kunst genießen an der Grund- und Mittelschule Schnaittenbach einen hohen Stellenwert – das zeigt der musische Abend vor großem Publikum in der Aula der Schule.

Beim musischen Abend beeindrucken die Schnaittenbacher Schüler ihr Publikum mit Tanz, Theater und Musik.

(ads) Die Schüler hatten zusammen mit ihren Lehrkräften ein imposantes Programm auf die Beine gestellt. Damit gaben sie den zahlreichen Gästen einen umfassenden und gelungenen Einblick in die Arbeit des Schulchors und der Arbeitsgruppen Flöte, Tanz und Theater. Die Kinder und Jugendlichen zeigten bei ihren Auftritten nicht nur eine beachtliche Leistung, sondern auch große Begeisterung, die wie ein Funke schnell auf das Publikum übersprang.

„Musik ist das älteste und stärkste Bildungsmedium. Wenn Theater, Kunst, Musik und Bewegung die Hauptfächer sind, fallen alle anderen Fächer leichter“ - mit diesem Zitat eröffnete Schulleiterin Michaela Bergmann die Veranstaltung in der voll besetzten Aula. Die Rektorin betonte, dass die Musik zu einem bestimmenden Faktor im Alltag der Einrichtung geworden sei. So könnten die Schüler ein abendfüllendes, vielfältiges Programm mit Aufführungen aus den Bereichen Musik, Tanz und Theater präsentieren.

Anna-Lena Lahner und Livia Wagner aus der AG Schultheater führten durch den Abend, dessen Gesamtleitung in den Händen von Sabine Weiß lag, der Koordinatorin der musikalischen Grundschule. Höhepunkte waren sicherlich die Beiträge der beiden Arbeitsgruppen Tanz unter der Leitung von Rektorin Michaela Bergmann etwa zum Song „Stand up for the champions“. Doch auch die Mitmachlieder der Musikklasse unter der Leitung von Gabriele Schindler wie der Sitzboogie sowie der Sketch McD. der AG Schultheater unter der Leitung von Sandra Schmidl kamen beim Publikum bestens an. Beeindrucken mit ihrem schnellen Lernerfolg konnten die Schuljüngsten von der AG Flöte unter der Leitung von Musikkoordinatorin Dorothea Fuchs und der Schulchor unter Leitung von Sabine Weiß, der den Abend mit dem Schulsong „In der Musik sind wir zuhaus'“ musikalisch einläutete.

„Singen macht Spaß“, das vermittelten die Grund- und Mittelschüler, die den musischen Abend mit dem gleichnamigen Lied abrundeten und zum Abschluss begeisterten Applaus ernteten.


t

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.