05.08.2020 - 11:31 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Schnaittenbacher Kinder checken bei Ferienprogramm Rätsel des Planeten

Den Dokumentarfilm „Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten" zeigte die Schnaittenbacher CSU bei ihrem Ferienprogramm. CSU-Jugendbeauftragter Thomas Hottner und Bürgermeister Marcus Eichenmüller (stehend, von links) eröffneten die Veranstaltung .
von Stephanie Hottner Profil

Einen spannenden Kinonachmittag veranstaltete die Schnaittenbacher CSU als Beitrag zum Ferienprogramm. Den Kindern wurde unter der Leitung des kommunalen CSU-Jugendbeauftragten Thomas Hottner ein Freiluftkino geboten. Im überdachten Teil des Rathausinnenhofs wurde der auf einer beliebten TV-Reihe basierende Dokumentarfilm „Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten" gezeigt, in dem sich Tobi auf eine Reise um die Welt begeben muss, um so die verschiedenen Rätsel zu lösen, die auf der Karte in der von ihm gefundenen Flaschenpost stehen.

18 Kinder und Jugendliche nahmen an dem Kinonachmittag teil. Auch einige Eltern waren gekommen. Der Innenhof des Rathauses bot genügend Platz, um die vorgegebenen Abstände einzuhalten. Für Popcorn und kühle Getränken war gesorgt. In der Pause verteilte Bürgermeister Marcus Eichenmüller Eis zur Abkühlung, was bei 35 Grad Celsius auch wirklich nötig war.

Am Ende des Films wurde dann auch das Rätsel um das Geheimnis des Planeten gelüftet: Das wertvollste Gut auf der Erde ist Wasser, da es alles Leben erst möglich gemacht hat. So konnten die Kinder die Erkenntnis mitnehmen, dass es Länder auf der Welt gibt, in denen Wasser nicht so selbstverständlich ist wie in Deutschland.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.