Schützenverein Fortuna Schönhaid ehrt verdiente Mitglieder

Schönhaid bei Wiesau
05.08.2022 - 13:04 Uhr
Ehrungen beim Schützenverein Schönhaid: Von links Gauschützenmeister Manfred Zölch, Erster Schützenmeister Florian Greil, Wilfried Ringel, Herbert Gmeiner, Andrea Falk, Georg Bächer, Josef Bauer, Ehrenvorsitzender Franz Prössl, Franz Negratschker, Willibald Meißner, Ralf Strobl, Josef Schneider, Bürgermeister Toni Dutz, Monika Schraml, Benedikt Scholz, Wilhelm Dockter.

Ein Höhepunkt der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Fortuna 1910 Schönhaid im Vereinsheim war die Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder. Ein Großteil der Ehrungen sollte bereits zum Festkommers im Jubiläumsjahr 2020 erfolgen. Die Corona-Pandemie machte den Schützen jedoch einen Strich durch die Planung. Umso erfreulicher war es nun, viele Gäste begrüßen zu dürfen und die Ehrungen in einem würdigen Rahmen nachholen zu können, berichtet der Schützenverein.

Folgende Mitglieder wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt: Josef Bauer, Andrea Falk, Herbert Gmeiner, Ralf Strobl, Benedikt Scholz, Josef Schneider, Georg Bächer. 40 Jahre Treue: Wilfried Ringel, Monika Schraml. 60 Jahre Mitglied sind: Wilhelm Dockter, Franz Negratschker, Willibald Meißner. Sie alle wurden mit dem entsprechenden Ehrenzeichen für langjährige Mitgliedschaft des Bayerischen Sportschützenbundes ausgezeichnet und mit einer Urkunde geehrt.

Für seine sportlichen Leistungen und für seinen Einsatz als langjähriger Mannschaftsführer der Großkaliber-Mannschaft wurde Peter Sollfrank mit der Silbernen Verdienstnadel des Schützenbezirks Oberpfalz ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung wurde Franz Prössl aus Wiesau zuteil. Er wurde aufgrund seines Engagements um den Verein zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Franz Prössl war vor über 30 Jahren maßgebend daran beteiligt, dass der Neubau des Schützenheims am Kornthaner Weg verwirklicht wurde. Die Ehrungen übernahm die scheidende Vorsitzende des Vereins, Bettina Gmeiner. Sie wurde unterstützt durch Gauschützenmeister Manfred Zölch und Bürgermeister Toni Dutz.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.