27.12.2019 - 14:42 Uhr
SchönseeOberpfalz

Abschied von der Grundschule

Für Lehrkräfte und Kinder war es der letzte Tag Schultag vor den Weihnachtsferien, für Sekretärin Olga Uhlemann der letzte Arbeitstag an der Schönseer Schule. Sie wechselt ans Förderzentrum nach Vohenstrauß.

Olga Uhlemann (mit Blumen) nahm Abschied von der Schönseer Schule. Für die gute Zusammenarbeit dankten (von links) Bürgermeisterin Birgit Höcherl, Elternbeiratsvorsitzende Manuela Grosser, die frühere Schulleiterin Maria Pfistermeister, Rektor Thomas Troidl und Stadtpfarrer Wolfgang Dietz.
von Ludwig HöcherlProfil

Zur Weihnachtsfeier in der Aula hieß Schulleiter Thomas Troidl neben den Kindern, dem Lehrerkollegium und den Ehrengästen auch viele Eltern und Großeltern der Mädchen und Buben willkommen. Für die Schulfamilie, so der Rektor, heißt es nach 15 Jahren Abschied nehmen vom "guten Geist der Schule". Troidl dankte Olga Uhlemann für ihr Engagement, ihre Ruhe und Ausgeglichenheit, die er selbst seit Beginn dieses Schuljahres erfahren durfte. Jederzeit habe die Sekretärin, die künftig am Förderzentrum Vohenstrauß beschäftigt ist, ein offenes Ohr für Lehrkräfte und Schüler gehabt und sei mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Namens der Verwaltungsgemeinschaft sprach Bürgermeisterin Birgit Höcherl Olga Uhlemann ihren Dank aus. Sie habe stets als Bindeglied zwischen den Kommunen im Schönseer Land und der Schule agiert. Wenn auch Wehmut die Verabschiedung begleite, solle der neue Arbeitsplatz doch viel Freude und eine neue Herausforderung im Berufsleben bringen.

Manuela Grosser richtete für den Elternbeirat Dankesworte an die Eslarnerin, Blumen gab es von Kindern für Olga Uhlemann, die, wenn notwendig, auch einmal mit Wundpflaster oder Eisbeuteln Erste Hilfe geleistet oder Obst für ein gesundes Frühstück organisiert hatte. Den Reigen der Würdigungen schloss die Lehrerschaft mit einem Lied, dessen Texte die Hilfsbereitschaft der scheidenden Sekretärin wiedergaben.

Im unterhaltsamen Teil des Vormittags überraschten die Kinder abwechselnd mit Geschichten, Spielen und Liedern. Diese Aktionen ließen die letzten Stunden des Jahres 2019 in der Schule schnell vorüberziehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.