10.10.2018 - 14:00 Uhr
SchönseeOberpfalz

Chor mit besonderem Prädikat

Musikliebhaber dürfen sich auf einen Hörgenuss freuen: Am 21. Oktober findet um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche das 32. Chor- und Orgelkonzert mit dem Chor „Cantabile“ aus Regensburg statt. Für einen weiteren Musiker ist es ein Heimspiel.

Der hochqualifizierte Chor "Cantabile'" aus Regensburg ist am 21. Oktober zu Gast in der Schönseer Stadtpfarrkirche.
von Elfriede WeißProfil

Musikliebhaber dürfen sich auf einen Hörgenuss freuen: Am 21. Oktober findet um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche das 32. Chor- und Orgelkonzert mit dem Chor "Cantabile" aus Regensburg statt. Für einen weiteren Musiker ist es ein Heimspiel.

Der hochqualifizierte Chor wird von Professor Matthias Beckert geleitet. Die Sänger werden am Sonntag, 21. Oktober, für die stimmlichen Höhepunkte beim Chor- und Orgelkonzert sorgen. In der Mitte des Konzertes spielt der heimische Diplom-Musiklehrer Martin Ebenhöch ein Orgelwerk. "Cantabile" präsentiert A-cappella-Literatur von der Renaissance bis zur Moderne und zählt zu den Aushängeschildern der deutschen Chorszene.

Zahlreiche Auszeichnungen bei renommierten Wettbewerben im In- und Ausland belegen das hohe Niveau des Ensembles. So wurde der gemischte Chor 2009 mit dem Prädikat "hervorragend" beim Bayerischen Chorwettbewerb ausgezeichnet. Regelmäßig sind die Sänger in regionalen und überregionalen Konzertreihen zu Gast. Seit 2002 steht der Regensburger Chor unter der Leitung von Matthias Beckert. Die höchste Auszeichnung des Bayerischen Sängerbundes, die Orlando-di-Lasso-Medaille, wurde dem Chor aufgrund herausragender musikalischer Leistungen verliehen. Dirigent Beckert ist Professor an der Hochschule für Musik in Würzburg. Weiter ist er Gastdirigent bei Rundfunkchören und dirigiert renommierte Orchester wie die Hofer Symphoniker. Der Eintrittspreis auf allen Sitzplätzen in der Pfarrkirche beträgt 10 Euro. Es gibt keinen Vorverkauf.

Weitere Informationen über den Chor

Diplom-Musiklehrer Martin Ebenhöch brilliert mit einem Orgelwerk beim 32. Chor- und Orgelkonzert.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.