28.02.2020 - 11:56 Uhr
SchönseeOberpfalz

Mit Domspatzen und "Stimmen der Berge"

Erneut bereichert der Förderverein für Kirchenmusik in der Pfarrei Schönsee mit besonderen Konzerten den Kulturkalender.

Die Regensburger Domspatzen mit dem neuen Domkapellmeister Christian Heiß sind im Oktober zu Gast in Schönsee.
von Elfriede WeißProfil

Zwei Termine können sich die Musikfreunde im Kalender anstreichen: Am Sonntag, 11. Oktober, erwarten die Veranstalter zunächst den ersten Chor der Regensburger Domspatzen mit dem neuen Domkapellmeister Christian Heiß. Am Sonntag, 20. Dezember, kommt das Vokalensemble „Stimmen der Berge“, bekannt aus Funk und Fernsehen, mit der „Heiligen Nacht“ von Ludwig Thoma nach Schönsee.

Der Kartenverkauf für das 36. Chor- und und Orgelkonzert mit den Regensburger Domspatzen beginnt am 1. Juli. Karten sind in Preiskategorien von 22 bis 28 Euro erhältlich. Das 37. Chor- und Orgelkonzert „Heilige Nacht“ mit den "Stimmen der Berge" findet ebenfalls in der Stadtpfarrkirche statt.

Das Vokalensemble „Stimmen der Berge“ setzt sich aus den Tenören Benjamin Grund, Thomas A. Gruber und Stephan Schlögl, dem Bariton Daniel Hinterberger und Basssänger Simon Käsbauer zusammen. Es wurde im Jahr 2014 gegründet und ist seitdem auf Erfolgskurs. Durch die klassische Ausbildung aller Mitglieder gelingt den fünf Sängern der Spagat zwischen Volksmusik und Klassik. Ludwig Thomas "Heilige Nacht" nimmt das Publikum mit ihrer Interpretation auf eine musikalische Reise in die Weihnachtszeit mit.

Der Kartenvorverkauf startet am 1. Oktober. Karten sind in Kategorien von 22 Euro bis 25 Euro erhältlich.

Vorverkaufsstellen für beide Konzerte sind das Pfarramt Schönsee, Telefon 09674/230, E-Mail schoensee[at]bistum-regensburg[dot]de oder www.pfarrei-schoensee.de sowie Vorsitzender Hubert Reimer, Telefon 09674/681, E-Mail hubert.reimer[at]t-online[dot]de.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.