17.02.2019 - 15:47 Uhr
SchönseeOberpfalz

Mit den "Dreamboys" nach Hawaii

"Die Ochsen" an den Instrumenten und Gardemädchen in feschen Outfit. Beim Sportlerball startet das Faschingsvolk mit den "Dreamboys" auf eine Pazifikinsel.

Die Partyband "die Ochsen" zog mit ihrer Musik die Besucher auf die Tanzfläche.
von Ludwig HöcherlProfil

Nach einem Jahr Pause stand der Sportlerball wieder im Schönseer Faschingskalender. Zusammen mit dem Jugend- und Musikclub (JMC) waren die Fußballer des FC bester Gastgeber für die vielen Besucher, denen ein Programm mit reichlich Abwechslung präsentiert wurde. Andreas Hammerer hieß in der Aula der Schule das Faschingsvolk willkommen. Der Manager aus den Reihen der "Dreamboys" dankte der Stadt, der Schule, dem Bauhof und dem FC/JMC für die Unterstützung bei den Vorbereitungen, sowie der Geschäftswelt, die viele Preise für die Tombola zur Verfügung stellte. Die Musiker der Partyband "Die Ochsen" lockten schnell das tanzfreudige Publikum auf das Parkett. Mit moderner Tanzmusik, Evergreens und Partyhits hatten sie für alle Altersgruppen Melodien und so einige Ohrwürmer in ihrem Repertoire. "Sportlerball Helau " war die Ankündigung der AWO-Tanzgruppe "Grün-Weiß Oberviechtach" und schnell waren die Sitzplätze rund um den Tanzfläche belegt. Die glitzernden Kostüme à la "Bollywood" und die Tanzformationen waren echte Hingucker, die die Besucher mit reichlich Applaus quittierten.

Je später der Abend, desto mehr stieg die Spannung des Faschingsvolks auf den Auftritt der "Dreamboys". Mit einem Flug nach Hawaii übertraf sich dann die Männergarde des FC selbst. Schon die Ankündigungen von Andreas Hammer, Flugkapitän der "Dreamboy-Danger-Air", und seinem Copilot Thomas Dietl ließen erahnen, was auf die Ballbesucher alles zukommt. Weil Sicherheit vorgeht, demonstrierten die als Stewardessen verkleideten Sportler zunächst das Anschnallen und im Notfall das Aufsetzen der Sauerstoffmaske. Während des Langstreckenflugs gab es für die Passagiere ein ausreichendes Unterhaltungsprogramm, das die Zuschauer immer wieder mit lautem Szenenbeifall quittierten. Auf der Insel angekommen, stellten die FCler als Rettungsschwimmer und Baywatch-Personal ihr Tanztalent unter Beweis. Das Servicepersonal war beim Sportlerball stets engagiert im Einsatz. Das Angebot auf der Speisekarte des Landgasthofs Zilk ließ ebenso keine Wünsche offen wie die Getränkeauswahl in der Bar. Fazit der Veranstalter spät nach Mitternacht: Der nächste Sportlerball kommt bestimmt!

Geheimnis beim Fasching gelüftet: der FC Schönsee geht mit einer eigenen Damenmannschaft in die neue Saison.
Die Tanzgarde "Grün-Weiß Oberviechtach" war in der Aula der Schule dabei.
Die Tanzgarde "Grün-Weiß" am Sportlerball in Schönsee.
Passt das Selfie?
Kapitän und Pilot der "Dreamboy-Danger-Air".
Sicherheitsanweisungen in der Dreamboy-Danger-Air erhielten Besucher aus dem Publikum.
So geht fliegen - die Stewardessen machen es dem Publikum vor.
Fitness bewiesen die Dreamboys bei ihrem Auftritt.
Gelandet auf Hawei und hinein ein das Vergnügen.
Zwischen dem Tanz mal eine Pause
Kurzer Aufenthalt an der Theke
Immer lustig unterwegs.
Ob diese drei nur Appetit auf Schoko-Bons hatten?
Sportlerball in der Schulaula
Beste Zuschauerkulisse in der Aula
Die Crew an Bord der "Dreamboy-Ranger-Air" zeigte, wie man Passagiere auf einem Langstreckenflug unterhält.
Sogar ein Mexikaner hatte sich unter die Ballbesucher gemischt.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.