16.02.2020 - 16:33 Uhr
SchönseeOberpfalz

Empfänger sind dankbar für Spenden

Spenden statt Weihnachtsgeschenke lautet die Devise. Günther und Stephan Irlbacher übergeben Schecks

Im Verwaltungsgebäude von Irlbacher Blickpunkt Glas übergaben die Geschäftsführer Stephan (links) und Günter Irlbacher (rechts) an Pfarrer Wolfgang Dietz (Mitte) für die Kirchenstiftung), Sepp Zwick (Zweiter von rechts) für den WSV und Sandro Petschler (Dritter von links) für den JMC mit symbolischen Schecks die Spenden.
von Ludwig HöcherlProfil

Der Verzicht auf Weihnachtsgeschenke an Geschäftspartner macht für Günther und Stephan Irlbacher, Geschäftsführer von Irlbacher Blickpunkt Glas, Sinn, wenn dafür örtliche Vereine oder Institutionen für ihre Vorhaben eine finanzielle Unterstützung erhalten.

Für die symbolische Übergabe der Spenden mit überdimensionalen Schecks waren Vertreter der Empfänger ins Verwaltungsgebäude des Unternehmens eingeladen. Jeweils 1 500 Euro verteilten die Geschäftsführer an die Kirchenstiftung Schönsee, den Wintersportverein (WSV) und den Jugend- und Musikclub (JMC). "Derzeit kommt für uns jeder Euro gelegen", meinte Pfarrer Wolfgang Dietz. Mit der geplanten Renovierung der Pfarrkirche, die in naher Zukunft in zwei Bauabschnitten erfolgen soll, habe die Pfarrei eine enorme finanzielle Eigenleistung zu schultern, wofür er für jeden Euro dankbar sei. WSV-Vorsitzender Sepp Zwick verwies auf das Engagement des Vereins, in dem sich bei verschiedensten Veranstaltungen Mitglieder und Helfer ehrenamtlich einbringen. Ein besonderes Event im September dieses Jahres fordere bereits jetzt die Organisatoren, damit dieses auch erfolgreich werde.

Für Martin Spörl, in dieser Runde Sprecher für den JMC, ist die Spende ein bedeutender Beitrag für die derzeit laufende Baumaßnahme. Für das neue Funktionsgebäude hätten Vereinsangehörige aktuell bereits über 2000 Arbeitsstunden geleistet. Mit der Auswahl der Spendenempfänger sahen Günther und Stephan Irlbacher die insgesamt 4500 Euro gut angelegt. Dabei betonten beide, dass es für Irlbacher Blickpunkt Glas wichtig sei, dass die Spenden in der Region Verwendung finden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.