06.11.2019 - 16:40 Uhr
SchönseeOberpfalz

Herbstfest bringt Abwechslung in den Schulalltag

Beim Herbstfest an der Grundschule tauschen die Buben und Mädchen ihre Klassenzimmer mit Aula und Turnhalle. Der Elternbeirat ist mit im Boot, und die Kinder bereiten ihre Pausenmahlzeit selbst zu. Gäste werden mit Liedern unterhalten.

Die nahrhafte Seite des Herbstfestes: Ihren Obstsalat bereiteten die Schüler als Pausenmahlzeit selbst zu.
von Ludwig HöcherlProfil

Mit großer Unterstützung der Mitglieder des Elternbeirats und einiger Mütter machten die Buben und Mädchen die Vormittagsstunden zu einer willkommenen Abwechslung im Schulalltag. Mit dem Backen heißer Waffeln und dem Zubereiten von Obstsalat kreierten die Schüler ihre Pausenmahlzeit selbst. Kreativ gingen alle mit dem Basteln von Maismännchen genauso ans Werk wie mit dem Bau von Drachen. Sportlich und konzentriert ging es in der Turnhalle an den Geräten, beim Ballwerfen oder am Hindernisparcours zu.

Beim gemeinsamen Abschluss stellte Rektor Thomas Troidl in Anwesenheit vieler Eltern und Großeltern, die Begeisterung der Kinder beim Mitmachen an den verschiedenen Stationen heraus. Dabei dankte der Schulleiter auch den Erwachsenen, ohne deren Mithilfe das gesamte Programm, das organisatorisch von Klassenlehrerin Christine Forster zusammengestellt worden war, nicht hätte bewältigt werden können. Mit Liedern, Geschichten und Gedichten unterhielten die Kinder der einzelnen Klassen die Anwesenden, die die Darbietungen mit viel Beifall quittierten.

Ablenkung vom Stundenplan gibt es in der kommenden Woche beim Workshop zur Kinderoper "Fidelio" sowie anlässlich des bundesweiten Vorlesetags. Dazu wird Bürgermeisterin Birgit Höcherl in der Schule erwartet.

Die einzelnen Schulklassen überraschten die Besucher mit Liedern, Geschichten und Gedichten.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.