03.01.2020 - 17:17 Uhr
SchönseeOberpfalz

Das Jahr mit Gott beenden

Beim Jahresschlussgottesdienst in der Pfarrkirche St. Wenzeslaus riet Pfarrer Wolfgang Dietz dazu, mit dem alten Jahre abzuschließen.

Den Jahresschlussgottesdienst feierte Pfarrer Wolfgang Dietz in der Pfarrkirche St. Wenzeslaus.
von Ludwig HöcherlProfil

Für Pfarrer Wolfgang Dietz war der gemeinsame Gottesdienst zum Jahresende ein Zusammenkommen, um Gott bei der Rückschau auf das vergangene Jahr zu danken, und um seinen Beistand für alles Kommende zu bitten. Alle könnten, so der der Geistliche, mit der Gewissheit in die Zukunft aufbrechen, dass Gott sie mit seiner Liebe auch im neuen Jahr begleiten werde. Im Buch seines Lebens habe jetzt jeder unter das Kapitel über das vergangene Jahr wieder einen Punkt gesetzt. Alle sollten sich bewusst sein, dass sie im Fluss der Zeit immer in Gottes Hand seien.

Herbert Spichtinger richtete in seiner Ansprache einen Blick auf besondere Ereignisse in 2019. Der Pfarrgemeinderatssprecher erwähnte dabei die Taufe von sieben Kindern und die Trauung von acht Ehepaaren (davon zwei in der Pfarrkirche und sechs in Dietersberg), die sich vor Gott das Ja-Wort gaben. Die Gemeinschaft der Katholiken musste sich in Schönsee von 33 Personen für immer verabschieden. Aus der Pfarreiengemeinschaft Schönsee/Weiding traten in der Pfarrkirche St. Wenzeslaus 24 Kommunionkinder zum ersten Mal an den Tisch des Herren, 46 jungen Christen spendete Weihbischof Reinhard Pappenberger das Sakrament der Firmung. Guten Zuspruch gab es für den als “Fahrt in den Frühling” deklarierten Pfarrausflug, wie auch für die Bittgänge und die Fußwallfahrten nach Pleystein und Bischofteinitz. Bei der Dekanatswallfahrt nach Altötting waren mit zwei Omnibussen viele Verehrer der Gottesmutter aus dem Schönseer Land dabei. Mit Spenden aus dem Erlös von Konzerten in der Pfarrkirche konnte das Finanzpolster zu Gunsten der geplanten Außenrenovierung des Gotteshauses aufgestockt werden.

Der PGR-Sprecher dankte Pfarrer Wolfgang Dietz und Gemeindeassistent Christian Glaser, sowie allen, die sich im vergangenen Jahr in irgend einer Weise in die Arbeit der Pfarrei eingebrachten. Dabei würdigte er das Engagement der Ministranten und der Mesner, den vielen ehrenamtlichen Helfern bei verschiedenen Anlässen und Festlichkeiten bis zu den kirchlichen Gremien und Vereinen.

Info:

Taufen/Beerdigungen in der Pfarreiengemeinschaft

Taufen: Schönsee 7, Gaisthal 2, Stadlern 8, Weiding 2. Beerdigungen: Schönsee 33, Gaisthal 4, Stadlern 5, Weiding 14.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.