15.04.2019 - 12:16 Uhr
SchönseeOberpfalz

Junge Handwerker im Gartenbau aktiv

Mit den Händen werden Zement, Kies und Wasser gemischt, und mit Argusaugen werden die richtigen Abstände gemessen. Als "Gartenpfleger" ist der Nachwuchs des Gartenbauvereins gefordert.

Der eifrige Nachwuchs beim Gartenbauverein, für den Claudia Kulzer wieder interessante Stunden organisierte.
von Ludwig HöcherlProfil

Mit dem Bau von Trittsteinen und eines Komposters bot der Gartenbauverein den Buben und Mädchen eine sinnvolle Beschäftigung, bei der auch der Freizeitspaß nicht zu kurz kam. Mit Begeisterung gingen die Kinder mit Claudia und Willibald Kulzer, die die notwendigen Materialien vorbereiteten, an die Arbeit. Beim Rühren von Beton für die Trittsteine, die in "Tinas Garten” verlegt werden, war sich niemand zu schade, auch mal mit den Händen Zement, Kies und Wasser kräftig durchzumischen.

Andere Kinder pinselten Eimer mit Öl aus, damit später die fertige Masse leicht aus dem Behälter entfernt werden konnte. Vor dem Austrocknen des Baustoffs wurden Glasnuggets als Verzierung auf die Oberfläche gelegt. Genau nahmen es die kleinen Handwerker beim Abmessen der Bretter für den Komposter, für den sie nach dem Sägen mit dem Akkuschrauber auch selbst ihr handwerkliches Geschick aufblitzen ließen. Da war es nach getaner Arbeit selbstverständlich, dass allen der zubereitete Imbiss schmeckte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.