22.02.2019 - 11:58 Uhr
SchönseeOberpfalz

Keine Langeweile in den Pausen

Holzstelzen, Hula-Hoop-Reifen, Hüpfbälle und, und, und – neue Spielgeräte hat der Elternbeirat der Grundschule den Kindern spendiert. Unter großem Hallo werden die Gerätschaften gleich ausprobiert.

Stolz präsentierten die Kinder die Spielgeräte, deren Anschaffung der Elternbeirat durch sein Engagement ermöglichte. Dafür dankte Rektorin Maria Pfistermeister (hinten rechts) den Team um Vorsitzender Sandra Kaiser (Dritte von rechts).
von Ludwig HöcherlProfil

Groß war die Aufregung unter den Buben und Mädchen, als sie die neuen Spielgeräte in Empfang nahmen. Möglich geworden war die Anschaffung dieser Ausstattung durch das Engagement der Mitglieder des Elternbeirats bei "Advent im Wald" und beim Adventmarkt von "land&gut". Mit einem Losstand war dieses Gremium am Eulenberg dabei, selbst gebastelte Artikel für die Weihnachtszeit wurden beim Raiffeisenmarkt angeboten.

Elternbeirat-Vorsitzende Sandra Kaiser dankte allen Helfern für ihre Mitarbeit und der Bevölkerung für die Kauflust bei diesen Veranstaltungen. Aus deren Reinerlös konnten diese Spielsachen erworben werden, deren Auswahl in Absprache mit Rektorin Maria Pfistermeister und den Lehrkräften erfolgte. So war es dann selbstverständlich und für alle eine Freude, dass der Elternbeirat der Grundschule in dieser Woche in der Aula der Schule diese Spende den Kindern übergab.

Schulleiterin Pfistermeister nahm dies zum Anlass, um den engagierten Eltern zu danken, die mit ihrer Aktivität den Erwerb der Spielgeräte möglich machten. Die bisherigen und schon in die Jahre gekommenen Gerätschaften konnten nun ausgetauscht werden, so die Schulleiterin. Die neuen Sachen können bereits am Morgen, wenn die Kinder ab 7 Uhr im Schulgebäude ankommen und betreut werden, sowie bei schlechtem Wetter während den Pausen in der Aula zum sportlichen oder kreativen Zeitvertreib genutzt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.