05.07.2020 - 11:09 Uhr
SchönseeOberpfalz

Kleine Wunder am Wegesrand

Wie lassen sich Patienten beim Arztbesuch von ihren Beschwerden etwas ablenken? Fotografien könnten das bewirken, so der Gedanke des Schönseer Arztehepaares Carmen und Friedrich Feldmeier.

von Hans EibauerProfil

Vor drei Jahren ließen Dr. Carmen und Dr. Friedrich Feldmeier die Wände in ihrer Arzpraxis in Schönsee erstmals mit Kunstwerken bereichern. Heuer hat der Schönseer Hobbyfotograf Siegi Filipp die Praxis in eine kleine Fotogalerie mit bemerkenswerten Aufnahmen aus der engeren und weiteren Heimat Oberpfälzer Wald, Bayerwald und Böhmerwald verwandelt.

„Sehen lernen“ ist der Titel der Ausstellung, deren offizielle Eröffnung Corona bedingt Ende Juni nachgeholt wurde und die zur Freude der Patienten, des Personals und der beiden Ärzte der Praxis eine künstlerische Note verleiht. Als gefragter Wanderführer wird Siegi Filipp von Touristikbüros gebucht, in der Freizeit ist er viel mit dem Rad und mit Wanderstiefeln unterwegs – immer von seiner Kamera begleitet. Beim Rundgang von einem Foto zum andern weiß Siegi Filipp noch genau, wann, wo und unter welchen Umständen das ausgewählte Foto entstand.

Fotosafari mit Naturführer Siegi Filipp

Wie es der Zufall will, kam bei der Vorstellung der Ausstellung der Weidinger Landwirt Günther Bock in der Praxis vorbei, dessen Weiderinder es Siegi Filipp als Vordergrundmotiv für die Aufnahme „Weidinger Alm mit Bayerwaldblick“ besonders angetan hat. „X-mal bin ich zur Weide gefahren, um die grasenden Rinder bei passendem Wetter, zur richtigen Zeit und bei idealem Licht so vor die Kamera zu bringen, wie ich es mir für ein perfektes Foto vorstellte“ erzählt er Günther Bock beim Blick auf seine Herde.

Schönsee by night, Natur im Schönseer Land, Winter ohne Sonne sind die Themen der Fotos, die an den Wänden im Wartezimmer, Empfang und den Behandlungsräumen hängen. Die Winterbilder werden jetzt gegen Sommerbilder ausgetauscht. Felsen- und Wasserwelten an der Ascha im Rosenthal, der Hochfels als eines von Bayerns 100 schönsten Geotopen, Aussichten und Weitsichten vom Böhmerwaldturm, herrlich bunte Orchideenwiesen, die in der gesamten Oberpfalz ihres gleichen suchen, werden im größerem Format präsentiert.

Als Hahnenweihernachbar reagiert Siegi Filipp schnell, um im richtigen Moment romantische Abend- und Nachtstimmungen rund um den See mitten in der Stadt mit der Kamera einzufangen. In diesem Jahr, in dem das Seefest Corona bedingt ausfällt, sind die Aufnahmen eine gute Abwechslung zu den Naturaufnahmen mit weitem Blick über die Landschaft und die Blumenvielfalt auf Wiesen am Ortsrand von Schönsee. Das vor zehn Jahren entstandene Foto einer Wollgraswiese hat inzwischen naturhistorischen Wert. Leider ist von dieser Pracht nichts mehr übrig geblieben, denn den feuchten Standort hat der Besitzer für die landwirtschaftliche Normalbewirtschaftung trockengelegt.

Mit einem hochwertigen Jahreskalender, jeder Monat zeigt ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Foto aus dem unermesslichen Schatz seines Fotoarchivs, bedankte sich Siegi Filipp bei Carmen und Friedrich Feldmeier für die Gelegenheit, bis zum Jahresende die Praxis im Obergeschoss der Raiffeisenbank (jetzt VR-Bank Mittlere Oberpfalz) in eine Fotogalerie zu verwandeln.

Hintergrund:

Fotograf mit Leidenschaft

Siegi Filipp, Jahrgang 1957, wohnt in Schönsee, ist in seinem Beruf als Kundenberater im Außendienst fast die ganze Woche in Ostbayern unterwegs und ist vom TVO zertifizierter Natur- und Wanderführer. Fotografieren ist seine Leidenschaft. Sein Blick für die Natur zeigt, wie schön die Oberpfälzer Heimat sein kann. Bemerkenswert sind seine Naturführungen mit Kindern „mit der Kamera unterwegs“ für die Touristinfo OVI und die Wanderungen und Vorträge für Flora-Fauna-Freunde in Schönsee.

Als Hobbyfotograf ist er seit 20 Jahren Mitglied bei den „Fotofreunden Nabburg“. In guter Erinnerung ist die Große Fotoausstellung „Oberpfälzer Wald“ und „Schönseer Land“ mit Multivision im Jahr 2007 im CeBB (zusammen mit den Fotofreunden Nabburg).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.