14.02.2019 - 12:08 Uhr
SchönseeOberpfalz

Meister im Tischtennis gefunden

Das schnelle Spiel mit dem kleinen weißen Ball hat die Teilnehmer ins Schwitzen gebracht. Bei der Tischtennis-Stadtmeisterschaft der Kolpingfamilie ist jeder Punkt heiß umkämpft gewesen.

Den jeweils sechs besten Jugendlichen und Erwachsenen bei der Tischtennis-Stadtmeisterschaft der Kolpingfamilie gratulierte die Vorsitzenden Hans Herrmann (Dritter von rechts) und Birgit Höcherl (links).
von Ludwig HöcherlProfil

Sportlich startete die Kolpingfamilie mit der Stadtmeisterschaft im Tischtennis ins neue Vereinsjahr. Mathias Friese und Hans Herrmann hatten die Freunde des Spiels mit dem kleinen Zelluloidball für das Turnier vorbereitet. Beim Wettbewerb an den Platten war dann auch jeder Punkt heiß umkämpft, und so brachten die Ballwechsel alle Teilnehmer gehörig ins Schwitzen.

Bei den Jugendlichen setzte sich nach knappen Ergebnissen Leon Bösl vor Alex Korn und Robert Zach an die Spitze, das Trio ließ Max Veitenhansl, Noah Friese sowie Felix Kuplent auf den weiteren Plätzen folgen. Bei den Erwachsenen wurde das Turnier – nachdem krankheitsbedingt einige Tischtennisfreunde ausgefallenen waren – fast zu einer "Familie-Herrmann-Meisterschaft". So stand KF-Vorsitzender Hans Herrmann vor seinem Neffen Johannes und seinem Bruder Josef ganz oben auf dem Siegerpodest. Auf den weitern Plätzen folgten Daniel und David Herrmann, das Sextett komplettierte schließlich Norbert Veitenhansl.

Bei der Siegerehrung dankte der Vorsitzende den Organisatoren für die Vorbereitung des Turniers. Zusammen mit seiner Stellvertreterin Birgit Höcherl überreicht er Pokale und Preise an die Teilnehmer.

Als nächstes haben die KF-Mitglieder den Besuch des gemeinsamen Faschingsballs von FC und Jugend-Musik-Club am Samstag, 16. Februar, im Programm. Am Sonntag, 17. März, steht ein Fackelkreuzweg zur Magdalenenkapelle im Terminkalender.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.