26.11.2020 - 14:21 Uhr
SchönseeOberpfalz

Sieben neue Ministranten in Schönsee aufgenommen

Pfarrer Wolfgang Dietz (hinten rechts) und Gemeindereferent Christian Glaser (hinten links) nahmen neue Messdiener der Pfarreiengemeinschaft Schönsee-Weiding auf.
von Ludwig HöcherlProfil

Beim Gottesdienst am Christkönigssonntag, musikalisch begleitet von der Gruppe “Zeitlos”, stand die Aufnahme neuer Ministranten sowie die Verabschiedung langjähriger Messdiener und Gruppenleiter im Mittelpunkt. Für Gemeindereferent Christian Glaser sei es ein Grund zum Feiern, wenn sich sieben junge Christen dafür entschieden haben, in die Nachfolge Jesu zu treten. Jesus nachzufolgen und in seinen Dienst zu treten, sei nicht immer leicht und manchmal koste dies auch Überwindung. Aber es lohne sich, denn mit ihrem Dienst seien sie für die ganze Gemeinde Helfer und Vorbild.

Außerdem wurden beim Festgottesdienst, den Pfarrer Wolfgang Dietz in der Pfarkirche St. Wenzeslaus zelebrierte, langjährige Ministranten und Gruppenleiter aus verschiedenen Orten der Pfarreiengemeinschaft verabschiedet. Es sei ein guter und gelebter Brauch betonte der Gemeindereferent, sich bei diesen jungen Menschen, die ihren Dienst beenden, zu bedanken. Der Gemeindereferent lobte alle die dazu beigetragen haben, dass sie Sonntag für Sonntag, werktags, bei Beerdigungen, Maiandachten und Hochfesten als Ministranten dabei waren und ein strahlendes Zeichen abgegeben haben. Auch wenn die ausscheidenden Messdiener nun keine aktiven Ministranten mehr seien, seien sie jederzeit für die Übernahme von verschiedenen Aufgaben in der Pfarreiengemeinschaft willkommen. Ein kleines Geschenk der Pfarreiengemeinschaft lag für die nun “Ehemaligen” bereit: Die künftigen Ministranten erhielten eine von Pfarrer Dietz gesegnete Plakette mit der Aufschrift “Wer mir dienen will, folge mir nach”.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.