11.10.2019 - 14:42 Uhr
SchönseeOberpfalz

Spende für die Jugendarbeit

500 Euro steht auf dem Spendenscheck, mit dem der Verein „Lebensraum Schönseer Land“ (LSL) die Vorstandschaft des Schönseer Jugend- & Musikclubs (JMC) überrascht.

Die Vorsitzenden Fabian Grötsch (JMC, Mitte links) undJosef Eibauer (LSL, Mitte rechts) präsentieren im Kreis von Vorstands- und aktiven Mitgliedern beider Vereine den symbolischen Scheck mit der Spende von 500 Euro.
von Hans EibauerProfil

Mit einem Scheck in Höhe von 500 Euro überraschte der im Vorjahr gegründete Verein "Lebensraum Schönseer Land" (LSL) die Vorstandschaft des Jugend- & Musikclubs (JMC). Der noch junge Verein betreibt seit Juni jeden Sonntagnachmittag das Café "Zeitgeist" in der Schönseer Hauptstraße. Der Überschuss aus dem Cafébetrieb soll für einen gemeinnützigen Zweck verwendet werden. Der Vorschlag, den Jugend- & Musikclub (JMC) bei der Baumaßnahme auf dem Open-Air Gelände mit einer Spende von 500 Euro zu unterstützen, fand in der Vorstandssitzung im September einhellige Zustimmung. Bei der Übergabe bedankte sich JMC Vorsitzender Fabian Grötsch für die Finanzspritze und betonte: "Wir können jeden Euro brauchen, denn wir müssen für die neue Bühne mit den Funktionsräumen 30 000 Euro für Material- und Baukosten aufbringen." Alle Arbeiten, für die bei den rund 30 aktiven Mitgliedern das Know-how da sei, würden in Eigenleistung erbracht. Diese hätten sich bisher schon auf 970 Stunden summiert.

LSL-Vorsitzender Josef Eibauer dankte dem ehrenamtlichen Team. Denn durch die Mithilfe im Café sei die Spende erst möglich geworden. Nach der Übergabe des symbolischen Schecks setzten sich die Mitglieder beider Vereine zusammen und tauschten sich bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen über Ideen und Schwerpunkte ihrer Arbeit aus, die viele Schnittmengen aufweist.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.