26.01.2020 - 15:45 Uhr
SchönseeOberpfalz

Unterricht mit Lötkolben und Schraubenzieher

Kinder gehen gerne auf Entdeckungsreise. Diese führt sie Anleitung von Auszubildenden der Münchner Medizin Mechanik in die Welt der Technik

Unter Anleitung und Aufsicht von MMM-Azubis schnupperten die Schulkinder der 4. Klasse in die Welt der Technik.
von Ludwig HöcherlProfil

Kinder gehen gerne auf Entdeckungsreise. Willkommen ist dazu das Projekt vom Verein "TfK - Technik für Kinder", bei dem Schülerinnen und Schüler der Grundschule mit großem Interesse in die Welt der Technologie hineinschnuppern konnten.

Unter Anleitung von Auszubildenden der Münchener Medizin Mechanik (MMM) Stadlern, die auch Werkzeugkoffer und Bausätze zur Verfügung stellte, erlernten die Viertklässler an sechs Nachmittagen den Umgang mit dem Lötkolben und befassten sich mit dem Lesen von Bauplänen einfacher elektronischer Geräte. Mit Bausätzen produzierten sie eine Sirene, eine Taschenlampe sowie einen Wechselblinker.

Erforscht hatten sie zudem in der letzten Bastelstunde das Innenleben ausrangierter Elektrogeräte aus dem eigenen Haushalt. Lehrerin Theresa Reiter freute sich über die Begeisterung, mit dem sich die Buben und Mädchen an das Projekt heranwagten. Darüber zollte diesen auch MMM-Ausbildungsleiter Thomas Hagl seine Anerkennung. Für ihn seien diese Werkstunden bei manchem Teilnehmer auch eine Vorgabe der Richtung des künftig zu erlernenden Berufs. Bei der Übergabe der Urkunden an die Schüler dankte die Klassenlehrerin der MMM für die finanzielle Unterstützung sowie den Azubis des Stadlerner Unternehmens für die kindgerechte und verständliche Unterweisung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.