02.01.2020 - 16:41 Uhr
SchönseeOberpfalz

WSV-Winterparty ohne Schnee

Schnee, Eis und die bei Kinder so beliebte Schlittenbahn fehlten leider bei der Winterparty des Schönseer Wintersportvereins, doch der guten Stimmung tat dies keinen Abbruch.

"Volle Hütte" und bunte Lichter - nur Schnee und Eis fehlten auf der WSV-Winterparty.
von Hans EibauerProfil

Eng schmiegten sich die vielen Gäste in der Kurparkarena am Wasserrad bei leicht frostigen Temperaturen aneinander.

Bei der traditionellen Winterparty des WSV-Schönsee kurz nach Weihnachten fanden Glühwein, Kinderpunsch und als neue Kreation der "Gelbe" als Warmmacher reißenden Absatz. Ab 18 Uhr öffneten Helmut Kiesl und Sepp Zwick vom WSV-Vorstand die Tore zur Freiluftparty, assistiert vom ehrenamtlichen Team am Grill und an der Theke.

In der Mitte des Abends "war die Hütte richtig voll", wie es ein Gast treffend formuliert. Besonders drei der Stehtische, in der Unterkonstruktion mit eisernen Holzöfen bestückt, waren dicht umlagert, aber auch die lodernden Feuerkörbe auf den Stufen der Arena gehören in jedem Jahr zu den gefragten Aufwärmorten. DJ Zäpp, inzwischen schon im fünften Jahr der Songmixer bei der Winterparty, animierte mit Hits von den 70ern bis heute die Partygäste zum Mitschwingen und zwischendurch zum Tanzen. Dazu passten als Kulissen das rot erleuchtete Thekendach, die Spots der Lichtanlage und die in einigen Zipfelmützen installierten pulsierenden Lämpchen. Unter die Gäste mischten sich neben Bürgermeisterin Birgit Höcherl auch WSV-Ehrenvorstand Hans Eibauer und viele, die sich nach den besinnlichen Tagen unterm Christbaum danach sehnten, Freunde und Bekannte zu treffen.

Zudem ist die Winterparty ein beliebter Treffpunkt von früheren Schönseern, die über Weihnachten auf Eltern- oder Verwandtenbesuch in ihrer früheren Heimatstadt sind.

Am Schluss der Party dankte der Wintersportverein für den starken Besuch, für die Unterstützung der Stadt mit Bauhof und Feuerwehr und wünschte allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Das Serviceteam an der Theke bewältigte souverän den Ansturm, genauso wie die Grillmannschaft um die Ecke.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.