19.12.2019 - 10:04 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Anzeige wegen Tierquälerei

Die Katze wimmert jämmerlich, schreibt die Polizei Schwandorf. Ihre Besitzerin hat sie angeleint. Dass das Tierquälerei sein könnte, mag die Halterin nicht einsehen.

Symbolbild
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

Bei der Polizeiinspektion Schwandorf wurde am Mittwoch abends angezeigt, dass eine 34-jährige Frau im Stadtsüden eine Katze angeleint auf einem Balkon halte. Das Tier sei außerdem in ein Geschirr gezwängt. "Vor Ort trafen die Beamte auf ein verängstigtes und jämmerlich wimmerndes Tier, welches kaum Bewegungsfreiheit hatte", heißt es im Bericht der Inspektion. Beim Versuch, die Katze in eine Box des Veterinäramtes zu verladen, gelang dem die wohl heiß ersehnte Flucht. Der Besitzerin habe jede Einsicht für ihre Tierquälerei gefehlt, meldet die Inspektion. Möglicherweise reife diese nun im anstehenden Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.