11.09.2020 - 09:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Begeistert von der Spitalkirche

Im Beisein von Oberbürgermeister Andreas Feller (links) besichtigte die Grünen-Landtagsabgeordnete und Denkmal-Expertin Sabine Weigand (Mitte) auf Einladung des Grünen-Ortsverbandes die Spitalkirche.
von Externer BeitragProfil

Seit dieser Legislaturperiode ist Sabine Weigand Sprecherin für Denkmalschutz der Grünen-Landtagsfraktion. In Schwandorf sah sie sich die Spitalkirche an, um Anregungen für ihre Arbeit mitzunehmen. Der Weg ihrer Denkmalschutztour „DenkMal grün“ sollte auf Einladung des Grünen-Ortsverbands eigentlich schon Ende Juli in die Große Kreisstadt führen, doch der Termin musste verschoben werden.

Bei ihrer aktuellen Visite wurde die Abgeordnete von Oberbürgermeister Andreas Feller, seiner Stellvertreterin Marion Juniec-Möller, Barbara Hellerbrand vom Sachgebiet Hochbau der Stadt und der Grünen-Ortsvorsitzenden Franziska Wünsch bei der Spitalkirche in Empfang genommen. Raimund Karl vom Landesamt für Denkmalpflege und der Schwandorfer Kreisheimatpfleger Gerhard Grünwald komplettierten die Runde.

Die Stadt Schwandorf ließ bei der Sanierung des Rathauses auch die anliegende Kirche restaurieren und nutzt sie seitdem als Veranstaltungsraum. Die Grüne wollte bei ihrem Besuch der Frage auf den Grund gehen, wie es zur Umwidmung kam und welche Erfahrungen seitdem gemacht wurden.

Weigand zeigte sich begeistert: „Die ehemalige Spitalkirche ist ein gelungenes Beispiel für eine sinnvolle Nachnutzung eines Sakralbaus. In kürzester Zeit ist sie ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens in der Stadt geworden.“ Die Zahl der Profanierungen steige in den vergangenen Jahren überall in Europa, da viele Kirchengemeinden schrumpfen und zusammengelegt werden und dadurch viele Gotteshäuser aus der Nutzung fallen. Zukünftig wird deshalb noch häufiger zu der Situation kommen, dass sakrale Bauten eine neue Bestimmung finden müssen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.